Mountainbike Forum Schweiz Touren Trails

Normale Version: GPS Genauigkeit vom Samsung Galaxy Note II N7100 im Vergleich zum Garmin GPSmap 60CSx
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hier mal meine Erfahrungen und der Vergleich der GPS Genauigkeit vom Samsung Galaxy Note II N7100 mit meinem bewährten Garmin GPSmap 60CSx Gerät.

Vorneweg, die GPS Genauigkeit vom Samsung Galaxy Note 2 ist sehr genau.
Für meinen Mountainbike Einsatz durchgehend gut und eigentlich immer brauchbar.


Über den Zeitraum der letzten 9 Monate habe ich immer gleichzeitig mit dem Smartphone Samsung Galaxy Note II und dem Garmin GPSmap 60CSx die gefahrenen GPS Tracks aufgezeichnet und danach miteinander verglichen.

Warum der Vergleich mit dem Garmin GPSmap 60CSx?
Das Garmin GPSmap 60CSx ist bei mir schon Jahrelang in Betrieb und hat sich sehr bewährt.
Das Garmin 60CSx hat einen eingebauten SiRFstar III Satellit Empfänger Chip und gilt bei den Garmin Geräten nach wie vor noch immer als eines mit dem besten GPS Empfänger.
Im Vergleich dazu: Das Samsung Galaxy Note II läuft mit dem Android Betriebssystem Version 4.1.1 (Inzwischen Update auf Android v.4.1.2)
Als GPS-Navigations und Karten App im Galaxy hab ich OruxMaps verwendet - inzwischen in der Version 5.5.1
Unter GPS hab ich in OruxMaps folgende GPS Aufzeichnung Einstellungen verwendet.
Zeitintervall 2 Sekunden
Wegintervall 5 Meter
GPS Fix Präzision 50 Meter


GPS-Fix:
----------
Der GPS Fix beim Kaltstart vom Galaxy Note II war in der Regel etwa gleich schnell oder sogar etwas schneller da, als beim Garmin GPSmap 60CSx.
Und dies mit abgeschaltetem AGPS im Handy, d.h die Positionsbestimmung vom Smartphone passiert ohne Hilfe der örtlichen Mobilefunk Antenne.
Der im Vergleich etwas schnellere GPS-Fix vom Galaxy Note 2 ist mir vor allem dann aufgefallen, wenn das Garmin-GPS Gerät und das Samsung Handy jeweils unter etwas erschwerten Bedingungen gestartet wurde. Konkret z.B. unter einen offen Anbau bei etwa zwei Meter Vordach.
Wichtig scheint mir, dass das Smartphone beim GPS Start zuerst einfach ruhig liegen bleibt ohne dass es bewegt wird, bis die erste Positionsbestimmung (GPS-Fix) erfolgt ist.
Ansonsten kann der erste GPS-Fix einige Zeit länger dauern. Das gleiche Phänomen kenne ich aber auch beim Garmin GPSmap 60CSx.


GPS-Genauigkeit:
---------------
Wie schon erwähnt, die GPS Genauigkeit vom Galaxy N7100 ist sehr gut.
Bei der GPS Genauigkeit habe ich beim Samsung Galaxy Note 2 fast nur gute Erfahrungen gemacht. Die angezeigte Position auf der Topo Karte war fast immer äusserst genau.
Da neben den Amerikanischen GPS Satelliten auch die Russischen GLONASS Satelliten zur Positionsbestimmung abgefragt werden, gab es auch im Wald bei dichtem Laub immer Satelliten Empfang.
Einzig in tiefen engen Schluchten, wo fast keine Himmel zu sehen war, riss der Empfang ab. Aber da wäre jedes andere Telefon resp. Garmin auch schon längst ausgestiegen.
Die Genauigkeit vom Galaxy Note II war jeweils nur unmittelbar an Felswänden (zB. Axenstrasse) resp. überaus steilen Hängen etwas abgedriftet.
Ich könnte mir vorstellen das hier die Reflexion des GPS Signals von den Hängen im Samsung Handy falsch interpretiert wird.


Höhenmessung:
-------------------
Die Höhenmessung nur via GPS Satelliten beim Galaxy ist eher ungenau und weniger verlässlich. Die GPS Höhe hüpft in der Handy Anzeige bei schwachem GPS Signal gerne rauf und runter...
Die reine Höhenmessfunktion via Barometer ist beim Samsung Handy hingegen recht gut. Dabei muss natürlich vorgängig der Barometer richtig kalibriert werden.
Leider funktioniert die Aufzeichnung von Tracks mit eingeschaltetem Barometer in OruxMaps nicht richtig. Die Aufzeichnung bricht ab. Darum habe ich den Barometer für diesen Zweck in der Regel abgeschaltet. Dieses Barometer-Problem ist aber angeblich ein Problem vom Android OS System und liegt nich an der App OruxMaps. Abhilfe gibt es anscheinend nur wenn man z.B. CyanogenMod (Freie Firmware) installiert


Batterielaufzeit:
-------------------
Vorneweg - Die Batterielaufzeit vom Samsung Galaxy Note II nur für reine GPS Navigations- Aufgaben ist hervorragend.
So brauche ich in der Regel für Trackaufzeichnung pro Stunde ca. 5 Prozent der Batterie Ladung.
Dieser Verbrauch ist im Flugmodus bei aktiviertem GPS-Sensor, mit Auto Bildschirm Abschaltung AN und gelegentlichem einschalten vom Display zur Orientierung auf der Topo Karte.
Alle Sensoren wie Wlan, Bluetooth, Sync usw. sind dabei abgeschaltet (Flugmodus) und dazu habe ich noch den Energiespar Modus aktiviert.
Somit kann ich locker ca. 2 Tage a 10 Stunden mit der gratis Andoid Karten-App Oruxmaps navigieren und GPS Tracks aufzeichnen. Mit einem zusätzlich Ersatz Akku ergibt das dann für mich ca. 4 Tage Unabhängigkeit von jeder Steckdose.
Hier noch einige Möglichkeiten um noch das letzte Stromspar Feature auszunutzen:
- Als zusätzlich Option kann man in Android noch das Bildschirm Drehen abschalten
- Innerhalb von OruxMaps die automatische Karten Rotation in Fahrtrichtung ausschalten.
- Jede unnötige App die evtl. im Hintergrund noch läuft möglichst ausschalten. Im Taskmanager <Home Taste> lange drücken und dort Aktive Anwendungen beenden.
- Den GPS Sensor bei längeren Fahrtpausen abschalten (entweder in OruxMaps oder mit Android direkt) > Nicht vergessen wieder den GPS Sensor einschalten und den Track erneut starten zum aufzeichnen vom GPS Track, wenn die Tour weiter geht.
- Wer die Internet Funktion vom Handy unbedingt braucht und trotzdem Akku sparen will, drosselt die Netz-Geschwindigkeit und vermeidet vor allem in abgelegenen Orten die ständige Netzsuche nach schnellerer Verbindung). Dabei gilt es das schnelle UMTS (3G) Netz abzuschalten und nur das energiesparendere GSM (2G) Netz zu benützen. Achtung: Das Internet ist dabei aber etwas langsamer! Aber z.B. für Email oder kurz auf eine Internetseite surfen noch völlig ausreichend. Vorgehen dabei beim Galaxy Note 2 N7100: Einstellungen > Weitere Einstellungen > Mobile Netzwerke > Netzmodus > [Nur GSM]


Bildschirm:
-------------
Das Display vom Samsung Galaxy Note 2 N7100 ist bei Sonnenlicht schlecht ablesbar.
Wenn man das Handy aber etwas abdreht oder im Schatten ohne direkte Sonne das Display abliest, so konnte ich bisher alle gewünschten Infos ablesen.
Hier ist das Display vom Garmin GPSmap 60CSx dem Samsung Galaxy Note haushoch überlegen.
Ohne Sonnenlicht sind die Farben vom Bildschirm allerdings brillant.
Die Grösse vom 5.5" Zoll Display vom Galaxy Note 2 möchte ich nicht mehr missen. Zur Planung und Orientierung unterwegs auf den Wanderwegen und Trails einfach genial. Kein Vergleich zu meinem 60CSx oder alten Handy mit 3.5" Grösse.
Die Grösse hat aber auch Nachteile. So ist das Samsung Galaxy Note 2 N7100 als normales Alltags Handy, um es immer und überall in der Hosentasche mitzutragen, eher zu gross und gewöhnungsbedürftig.


Outdoor:
----------
Bleibt eigentlich nur noch die Outdoortauglichkeit welche beim Galaxy Note 2 fehlt.
Aber das Problem kann mit Schutzhülle, Screenschutzfolie, und Schutztasche resp. Wasserschutzhülle behoben werden.
Siehe Beitrag: http://www.trail.ch/forum/showthread.php...60#pid2060
Ich trage das Note2 Handy in einer Schutztasche am Rucksack Traggurt. Das Handy ist mir schlicht zu Wertvoll um es auf den Lenker zu befestigen. Das dauernde Rütteln und die unvermeidlichen Schläge am Bike Lenker machen jede Elektronik auf längere Zeit kaputt.


Foto/Filmen:
---------------
Hier noch einige Worte zur Foto/Film Funktion vom Galaxy Note 2, welcher ich zunächst eigentlich überhaupt keine Beachtung schenkte, da diese Funktion für mich nicht wichtig war beim Kauf.
Allerdings muss ich mich hier korrigieren. Vor allem finde ich die Panorama Funktion und HDR sehr nützlich.
Fotos und Filmen machen ist mit dem Samsung Galaxy Note 2 eine richtige Freude. Die Fotos haben ein gute Qualität. Die 8 Megapixel Kamera liefert hochwertige Fotos und die Fotos sind eigentlich immer gut in der Qualität. Vor allem die Farben werden richtig brillant herausgearbeitet.
Leider finde ich, haben die Fotos etwas zu wenig Schärfe und sind dadurch zu stark weich gezeichnet. Für Poster-Ausdrucke ist die Qualität daher eher ungenügend.
Das einzige was bei der Foto Funktion wirklich fehlt ist ein optischer Zoom. Aber das hat kein Handy.


Samsung Smartphone SGN2
[Bild: samsung-galaxy-note-2-n7100_16-01-2013_img_3745.jpg]
Samsung Galaxy Note 2 N7100



GPS Genauigkeit



cu RedOrbiter
http://www.Trail.ch