Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bodensee - Comer See
#1
Question 
Liebe MTB-Freunde aus der Schweiz,
ich möchte in der letzten Juni-Woche vom Bodensee zum Comer See radeln. Bislang haben meine Mitfahrerin und ich noch wenig bis gar keinen Plan von der Strecke und erhoffen uns hier einige Anregungen. Vielleicht kann der eine oder andere uns mit Streckenvorschlägen weiterhelfen.

Zu unseren Eckdaten: Wir haben fünf Tage Zeit, die Tageshöhenmeter sollten zwischen 1600 und 1800hm liegen, es darf gern technisch bergab gehen, möglichst wenig Tragestrecke und keine furchtbar langen Transferstrecken auf der Landstraße. Wir sind vor ein paar Jahren schon einmal die Joes-Route gefahren, wollen dieses Mal eben mehr den Westen erkunden und müssen pünktlich am 01.07. zur Hochzeit eines Verwandten am Comer See sein.

Gibt es den einen oder anderen Experten, der Streckenteile oder Highlights empfehlen, gar ein paar GPS-Daten beisteuern kann? Ich freue mich über jeden Hinweis.

Besten Dank, Meisterbrau.
Antworten
#2
Lamp 
Bodensee - Comer See

Vom Bodensee an den Comersee in fünf Tagen finde ich sehr ambitioniert.
Ich denke ohne einige längere Flachabschnitte ist das fast nicht zu schaffen.

Hier mal eine Strecken Variante/Vorschlag Bodensee - Comersee welche innerhalb von fünf Tagen mit dem Mountainbike zu schaffen ist.
Um etwas näher an die Alpen zu gelangen würde ich am ersten Tag zuerst eine längere Flachetappe ab dem Bodensee durchs ganze St.Galler Rheintal alles auf dem Rhein Uferweg bis Bad Ragaz machen.
Der Strecken Abschnitt hört sich öde an. Jedoch ist der Dammweg am Rhein Ufer fast durchgehend verkehrsfrei zu fahren.
Von Bad Ragaz dann über den Kunkelspass nach Tamins/Bonaduz.
Durch die Vorderrheinschlucht bis Illanz.
Dann die ganze Surselva hoch bis Disentis.
Ab Disentis links über den Lukmanierpass (mehrheitlich Strassenpass) mit anschliessender toller Trail Abfahrt bis Biasca/Tessin.
Ab Biasca alles direkt dem Ticino Fluss entlang (druchgehende Trails > Kartenstudium!) bis Bellinzona.
Von Bellinzone links bis Roveredo am Moesa Fluss entlang
Dann ab Roveredo via Laura, Tunnelpassage (Kein Licht) und Alp Gesero (Capanna Gesero) und via Biscia über den San Jorio Pass (Rif. San Jorio) > hier sind einige kurze Abschnitte ausgesetzt und mit schieben
Ab dem San Jorio Pass folgt die 1800 hm Abfahrt welche Dich direkt nach Gravedona oder Dongo ans Ufer vom Comersee bringt.

Die genannte Strecke soll einfach mal als Anregung gelten.
Generell sind etliche andere MTB Strecken Varianten zw. Bodensee und Comersee möglich.
Jedoch sind 5 Tage einfach eher knapp um noch grosse Schlaufen und zusätzliche Bike Highlights mitzunehmen
Wenn Du die genau Streckenplanung festgelegt hast kann ich Dir vielleicht auch noch mit ein paar GPS Tracks helfen.

cu RedOrbiter
http://www.Trail.ch
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Question Tourenplanung: Alpencross Lindau/ Bodensee via Kleine Scheidegg n. Montreux/Genfersee RedOrbiter 0 6'402 21.05.2010, 05:53
Letzter Beitrag: RedOrbiter
Question Alpencross Bodensee-Casaccia RedOrbiter 0 4'524 30.12.2008, 21:55
Letzter Beitrag: RedOrbiter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste