Bidmer Grimselpass Furkapass  
Mountainbike Tour: Furka - Bidmer - Oberwald - Grimselpass - Gletsch - Furkapass
Am Grimselpass mit Rohnegletscher Richtung Furka
Trail Richtung Grimselpass mit Rohnegletscher

Schweiz Wappen Flagge Wallis Landkarte Schweiz Wallis Fahne Valais
MTB Tour: Furka - Bidmer - Oberwald - Grimselpass - Gletsch - Furkapass
Bilder MTB Biketour:
Bidmer - Oberwald - Grimsel - Furka
Tourenbeschreibung:
 






Schnee im Tunnel vom Furka Richtung Bidmer erhöht die Schwierigkeit
Schnee im Tunnel vom Furka
in Richtung Bidmer







Rohnegletscher und Belvedere
Rohnegletscher und
Belvedere bei Bidmer




Unter dem Muttgletscher und Tällistock nach Bidmer
Unter dem Muttgletscher und
Tällistock nach Bidmer





glühende Alpenblumen
Glühende Alpenblumen
zw. Bidmer u. Oberwald








Fotogalerie

©Photo by RedOrbiter

 

 

Furka - Bidmer - Oberwald - Gestler Grimsle - Oberwalder Grimsle - Gletsch - Furkapass

Ich starte auf dem Furkapass. Vom Urnerland kommend fahre ich Links beim Furkapass südlich auf der Militärstrasse Richtung Muttgletscher. Zuerst einige Höhenmeter rauf dann in weitem Bogen hinüber nach Bidmer. Dabei sind auch 2 kurze Tunnels zu passieren. Hier hat's am 1.August immer noch Schneeresten. Der Trail nach den Tunnels ist interessant und erfordert Balance. Einige kurze mal schieben aber alles locker machbar. Bei Bidmer fahre ich den direkten rechten Weg runter bis zum kleinen Seeli und fahre dort links hinüber zur Alp Firbäch wo ein kleiner "Steingaden" steht. Unmittelbar unter dem kleinen "Gaden" dort fahr ich runter. Der jetzt folgende Weg ist schwerster Singletrail. Tiefe enge ausgewaschene Pfade welche steil bergab gehen, erfordern mein ganzes Können. Ab Licheren wird der Trail ein wenig einfacher aber immer noch sehr schwer und anspruchsvoll. Ich schätze mal ca. 85-90% sind für mich fahrbar gewesen. Ab der Alp Gand dann eine schmale Schotterstrasse die recht steil bergab geht aber nach dem vorangehenden hammerharten Trail schon fast erholsam. Gute Bremsen sind hier von Vorteil. Bei Gere unterhalb vom Hungerberg nehme ich noch den Singletrail mit, der mich  bei der Talstation der Hungerbergsesselbahn in Oberwald ausspuckt.

Von Oberwald könnte ich jetzt direkt wieder auf die Passstrasse hinauf zum Furkapass. Der Trail hinauf bis zum Grimselpass ist aber imo der direkten verkehrsreichen Strasse von Oberwald nach Gletsch vorzuziehen und um Welten besser. Dadurch gibt's natürlich einige zusätzliche Höhenmeter.

Deshalb fahre ich unten in Oberwald bis zum Bahnhof und überquere dort die Galerie der Hauptstrasse und komme nach einem kurzen Schotterabschnitt bei Turitschi auf den Gomser Höhenweg. Dieser kostet dann einige deftige Körner bis oberhalb von Obergestlen. Etliche Schiebeabschnitte wechseln immer wieder locker mit deftigen Trails manchmal auch kurze Flowabschnitte im Nadelwald.
Hier würde ich nächstes Mal eher den Talweg übers weite Feld von Oberwald nach Obergestlen nehmen. So würde man viele Kräfte sparen und kommt zudem schneller vorwärts. Wirklich verpassen tut man auf dem Gomser Höhenweg eigentlich nichts.

Bei Siti (Punkt 1541) treffe ich auf die Schotterstrasse die von Obergestlen rauf kommt. Die Schotterstrasse hinauf zur Gestler Grimsle ist gleichmässig steil und der Tiefblick hinunter auf das Obergoms ist recht eindrücklich. Ab Altstafel geht's dann 1.4km nördlich Richtung Oberwalder Grimsle. Bei Punkt 2034m wechselt die Schotterstrasse auf den Wanderweg der Richtung Grimselpass führt. Hier muss ich erst mal schieben. Der Untergrund vielfach auf groben Rundsteinen ist immer wieder abwechselnd Fahrbar und Schiebbar. Der ganze Trail bis zum Grimselpass ist anspruchsvoll aber lohnend.
Beim Grimselpass halte ich mich nicht lange auf und stürze mich sogleich in die Tiefe hinunter nach Gletsch. Bei Gletsch angekommen geht's Links hinauf auf die Passtrasse Richtung Furkapass. Der Aufstieg jetzt so spät am Abend ist herrlich und der Verkehr um 17:30 hält sich in engen Grenzen. Der Prachtvolle Tag heute mit purem Sonnenschein und blauem Himmel den ganzen Tag gibt dem Aufstieg vor den Ausläufern des Rohnegletscher das besondere Ambiente.
Vom imposanten Steingebäude Belvedere bis zum Furkapass ist dann noch ein lockeres Ausrollen.
Für den Aufstieg von Gletsch bis zum Furkapass brauche ich mit allen Pausen ca. 1:20h.

 

Mittwoch 1.August 2007 (Schweizer National-Feiertag)
Sensationelles Wetter, warm und ganzer Tag keine Wolke am Himmel (Königswetter)

cu RedOrbiter


Kurzinfo Furka - Bidmer - Oberwald - Grimselpass - Gletsch - Furkapass
Streckenlänge: 42 km
Höhenmeter: 1498 hm
Fahrzeit: Reine Fahrzeit: 4:37 Std
Streckenverlauf:

Furkapass - Militärweg unter dem Tällistock - Bidmer - Firbäch - Lichere - Gand - Gere - Oberwald - Gomser Höhenweg - Altstafel Gestler Grimsle - Obwalder Grimsle - Grimselpass - Gletsch - Belvedere – Furkapass

Landkarte:

Blatt: Nr. 5001 Gotthard (Zusammensetzung) Mst. 1:50’000
Landkarte vom Bundesamt für Landestopographie

Link: Kommentar Tour Furka - Bidmer - Oberwald
  Text, Data, Grafik and Photos by RedOrbiter
Copyright© 2011 by Redorbiter on www.trail.ch, all Rights reserved
[Homepage] [Touren] [Forum] [Photo-Album]

this website is part of www.trail.ch by RedOrbiter


Weiter Tourenvorschläge mit Beschreibungen und Infos sind erwünscht
Schreib mir per E-Mail  an   redorbiter[at]trail.ch

Sende mir eine E-Mail: redorbiter[at]trail.ch
Hast du Anregungen, Fragen, Kommentare, Feedbacks oder evtl. Fehler
zu dieser Homepagesite, so Schreib ins Forum von Trail.ch oder sende mir eine E-Mail an obige Adresse.
Copyright© 2011 by Redorbiter, all Rights reserved
[Homepage] [Touren] [Bidmer] [Karte] [GPS] [Foto] [Kommentar]