Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
SRAM neu mit 1x12 Schaltung mit 50er "Pizza" Ritzel... SRAM Eagle XX1 und X01
#1
Question 
SRAM bringt die neue 1x12 Schaltung 

Die 1x12 Schaltung heisst bei SRAM Eagle XX1 und X01:
Hinten mit einem 50er "Pizza Ritzel" von SRAM 1x12Schaltung 

https://www.sram.com/de/sram/mountain/family/xx1-eagle
Bereits ab Sommer 2016 ist diese neue SRAM Schaltung kaufbar.


Meiner Meinung nach geht die Bike Industrie einmal mehr in die falsche Richtung. SRAM präsentiert die 1x12 Schaltung mit einem gigantischen 50er Pizza Ritzel hinten.
Damit das 50er Ritzel hinten nicht gar so krass auffällt wird optisch "beschissen". Denn das Pizza Ritzel ist zurückhaltend in Schwarz eingefärbt und der Rest der Kassette ist knallig Goldig gefärbt. So fällt dieses riesen Antriebs-Blatt nicht so krass auf. Macht für mich quasi den Eindruck, als ob man sich für das 50er Pizza Ritzel schämt...
Einfach nur Krass > die neue 50er Pizza Kassette von Sram ist sogar noch noch grösser als meine grosse Scheibe vorne an meinem Dreifach Wechsel, welches 42 Zähne hat. Ganze 8 Zähne mehr hat jetzt dieses Monster SRAM Ritzel hinten.
  

Nachteile: 
  • Mehr Verschleiss ist ziemlich sicher garantiert - obwohl genau gegenteiliges behauptet wird... aber da die Kette nochmals schmaler ist, muss man nur eins und eins zusammenzählen... 
  • Kettenkennlinie wird nochmals schräger und damit lauter als es schon die 1x11 Schaltung
  • Die SRAM XX1 Eagle sieht aus wie Gold und man zahlt auch wie Gold
    Preis UVP 1480 Euro für die komplette XX1 Eagle SRAM Schaltung inkl. Kassette, Schaltwerk, Kurbel, Kette und den Schalthebel (Trigger) 
    Alles Preise nur für Poser und Nerds z.B. So kostet alleine die "Pizza Kassette" mit 50er Ritzel: Einzelpreis XX1 Eagle liegt bei 458 Euro
    Dafür bekommen ich wahrscheinlich ein komplette Shimano XT Schaltung...
    Zum Vergleich mein gerade verbautes komplettes Verschleisset für eine Shimano XT/SLX 3x10 Schaltung:  (Schaltwerk XT 60 Euro, Kettenblatt vorne Klein SLX 7 Euro/ Mitte XT 25 Euro/ Gross XT 43 Euro, Ritzel SLX 11-36 und Kette XT beides zusammen 51 Euro >> Alles zusammen für 186 Euro
  • Das saubere einstellen der hinteren Schaltung wird noch schwieriger
               


Vorteile:  
  • Mehr Bodenfreiheit beim Kettenblatt vorne
  • Schaltwerk vorne inkl. Schalthebel und Kabelzug dazu entfällt. So wird auch Gewicht eingespart.


Praxis:    
  • Ob so eine 1x12 Gangschaltung sinnvoll ist muss jeder selber wissen. Die 1x11 Schaltung war es noch nicht!
  • Das Preis Leistungs-Verhältnis stimmt jetzt sicher noch nicht!
  • Bei der "alten" 1x11 Schaltung ist die Bandbreite der Gänge für den Normalo-Biker zu klein. Man musste quasi vor jeder Tour abschätzen ob ich vorne ein kleiners oder ein grösseres Kettenblatt montieren muss
    Das ist/war natürlich völlig Praxisfremd! Denn nicht jeder Biker heisst Nino Schurter und wuchtet auch kleine Steigungen mit grossen Gängen hoch!
    In diesem Punkt könnte die 1x12 Gangschaltung von SRAM tatsächlich praxistauglicher sein als die 1X11 Schaltung.



RedOrbiter
http://www.Trail.ch
Antworten
#2
Smile 
Ich stelle mal eine Email hier rein welche ich als Reaktion zum  Thema SRAM Eagle 1x12 Schaltung erhalten habe:

Email von N schrieb:Subject: SRAM Eagle XX1 1x12 Gold mit Pizza-Ritzel
From: N aus L
Date: Mon, 10 Oct 2016 14:07:26 +0200
---

Lieber redorbiter von trail.ch

Du hast da ja eine sehr umfangreiche Website mit vielen, extrem schönen Biketouren zusammengestellt! Besten Dank dafür und Bravo! für deine grosse Arbeit. Einige deiner Beschreibungen (Rätikon, Calanda etc.) kann ich aus eigener Erfahrung nachvollziehen.

Auf deine Seite bin ich zufällig gestossen, weil ich, auf der Suche nach Erfahrungen in Sachen Feineinstellung der im Betreff bezeichneten Schaltung, auf Google über deine Zeile "das saubere einstellen der hinteren Schaltung wird noch schwieriger" stolperte. 

Seither weiss ich aber auch, dass ich ein Poser und Nerd bin, weil ich mit diesem sinnlosteuren Pizza-Ritzel durch die Berge rausche. Oder, nein, in deinen Augen wäre ich ja wohl sogar der Superposer-Prototyp! Ich liess mir die von dir beschriebene Technologie nämlich ans sauteure Bold Linkin Trail montieren. Ich hab's erst letzten Samstag in Lengnau BE abgeholt, das vollfette Bold. Nein, nicht mit dem Porsche Cayenne. Ich bewege einen überaus günstigen, unscheinbaren, schwarzen Dacia Duster. Und auf die Trails fahre ich entweder gleich von meiner Haustüre aus auf dem Bike oder aber mit SBB/RhB und PostAuto. In ganz seltenen Fällen - vielleicht dreimal in acht Jahren - liess ich mich mit Bergbahnen auf die Lenzerheide hieven (BikeTicket to Ride). Nicht ein einziges Mal habe ich mein Bike im Auto an den Start einer Route transportiert.

Nerd im Sinne von Fachidiot/Tüftler/Aussenseiter/Sonderling/Langweiler kann ich aber irgendwie gelten lassen. Denn, ja, ich schraube gerne am Bike herum. Ja, ich habe meine eigene kleine, gut dotierte Bikewerkstätte und gutes Werkzeug. Ja, ich versuche, alle Services, Reparaturen und allfällige Neumontagen selber auszuführen. 

Warum ich soviel Geld für eine simple Schaltung ausgebe? Für ein Bike? Ich fuhr bis vorgestern ein MTB Cycletech Opium 6. Neun Jahre lang. Diesen Sommer beispielsweise dreimal den Rätikon-Panorama-Ride. Ab Landquart über Seewis bis St. Antönien und über Küblis zurück je gute 90 km. Das Opium war und ist ein Super-Teil. Und damals auch sauteuer. Aber ich habe keine Sekunde auch nur einen Rappen davon bereut. Jetzt, nach vielen, vielen Kilo- und Höhenmetern ist es aber schon etwas in die Jahre gekommen. Wie ich auch (bin bald mal 60). Es ächzt und giert und ruckelt schon allenthalben. Auch technisch hat sich in diesen neun Jahren halt schon einiges getan. "Carbon statt Condition" nennen es Gian und Giachen, die hiesigen graubünden-Werbeböcke. Ja dann ... habe ich mich vor drei Wochen auf einer Testfahrt ins dieses Bold Linkin Trail verliebt. Auf den ersten Klick.

Nein, ich sehe mich wirklich nicht als Poser. Ich bin einfach ein Bike-Verrückter. 

Wer weiss, vielleicht treffen wir uns mal irgendwo in der steinigen Pampa. Dann lade ich dich zu einem Bier ein. Ja, auch wenn du bis dahin -  möglicherweise - selber mit Pizza am Hinterrad und Goldantrieb rumtrailst. Wir können unsere Poser-Teile ja immer noch hinter der Beiz verstecken. Und dann bewundern wir einfach die Bergwelt. Abgemacht?

Herzliche Grüsse,
N


PS: Sie ist - vorausgesetzt natürlich, es ist alles richtig abgelängt, montiert und gemessen worden, - eigentlich sehr einfach einzustellen, die XX1-12-fach-Schaltung, hinten. Die Kettenlänge muss stimmern, die 15-mm-Distanz zwischen Pizzarand und oberem Schaltwerkröllchen muss genau sein, die Kabellänge präzis. Und los geht's. Schraube aussen für die Pizzascheibe, Schraube innen für's kleinste Ritzel. Et voilà!

Okay. Ich bin ja auch erst zweimal damit gefahren. Das ist also noch keine Langzeiterfahrung, die ich hier von mir gebe.

;-)

Und darauf meine Antwort per Email:

Hallo N

Besten Dank für Deine Email. (Ich bleib beim Du)
Freut mich dass Du dich ausführlich zum Beitrag der SRAM 1x12 Schaltung gemeldet hast.

Vorneweg, zu meinem Wort Gebrauch:
Nerd = Freak (Das Wort kann sowohl positiv wie negativ behaftet sein)
Poser > Sind wir das nicht Alle ein wenig?

Ich möchte keinesfalls die SRAM 1x12 schlechtreden, da ich Sie weder fahre, noch je einmal ausprobiert habe, oder daran geschraubt habe. Ich habe in dem genannten Forum-Beitrag einfach mal meine Gedanken zu dieser neuen 12er Schaltung geäussert.
Dabei formuliere ich meine Beiträge auch gerne mal ein wenig überspitzt.

Gerade deine Email zeigt mir, dass ich bei der Einschätzung, über das einfache Einstellen der Schaltung evtl. daneben liege. 
Es stellt sich auch die Frage dazu, ob nach längerer Nutzung der Schaltung, die Schaltperformance (saubere Einstellung) immer noch auf hohem Niveau bleibt.

Ob der (hohe) Preis der 1x12 SRAM Schaltung gerechtfertigt scheint, ist äusserst subjektiv und kann daher auch nur persönlich bewertet werden.

Ich wünsche Dir jedenfalls noch sehr viel Spass auf deinen Trails mit deiner neuen SRAM Schaltung.

Freundliche Grüsse

RedOrbiter
Antworten
#3
vom user gelöscht.
Antworten
#4
vom user gelöscht.
Antworten
#5
vom user gelöscht.
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Smile Pizza Bremsscheibe 203 mm zur Avid Elixir 3 / 5 /7 SRAM Bremse Verschleissteile RedOrbiter 1 2'032 01.06.2018, 19:17
Letzter Beitrag: RedOrbiter
Lamp Nino Schurters Waffe für Olympia - Sram 1x11 mit 27.5" Collies aufgeklebt Tubular RedOrbiter 2 11'624 20.05.2013, 11:12
Letzter Beitrag: RedOrbiter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste