Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kinzig
#1
zur Information

die Kinzigtour ist noch ohne weiteres machbar. Hat zuoberst noch ein paar Schneeresten die aber nicht stören.
Antworten
#2
Hallo
war heute unterwegs über den Kinzig. Auf der Muotathaler-Seite hat es noch ein paar Schneefelder vor dem Pass, die man auch umgehen kann. Die Schächentaler-Seite ist schneefrei.

happy trails
Antworten
#3
Cool 
Eigentlich wollte ich einen ruhigen Sonntag geniessen...
Doch dann lese ich am späten Samstag Abend hier das obige Posting von Fosli, das der Chinzigpass schon gut machbar ist.
Lässt mich nicht mehr ruhen - also den Wecker für Sonntag in der Früh gestellt.

UND

Es hat sich wirklich mächtig gelohnt.
Prächtiger Tag bei herrlichstem Sonnenschein und viele genussvolle harte Höhenmeter.

[Bild: chinzig-chulm-14_06_2009-img_3051.jpg]
Unter dem Chinzig Pass

[Bild: chinzig-chulm-14_06_2009-img_3056.jpg]
Die Kapelle auf dem Chinzig Pass
Hinten Urirotstock und Links Surenenpass


@Fosli Danke für die Info


cu RedOrbiter
http://www.Trail.ch
Antworten
#4
Hallo RedOrbiter,

Die Kinzig Tour habe ich auch schon lange auf meiner ToDo List. Von welcher Seite würdest Du mir empfehlen auf den Pass zu fahren und was wäre dann die beste jeweilige Abfahrt?

Besten Dank für die Info

HappyTrails
Chregu
Antworten
#5
Chregu schrieb:Hallo RedOrbiter,

Die Kinzig Tour habe ich auch schon lange auf meiner ToDo List. Von welcher Seite würdest Du mir empfehlen auf den Pass zu fahren und was wäre dann die beste jeweilige Abfahrt?

Besten Dank für die Info

HappyTrails
Chregu
Ich finde die Chinzig Chulm Tour ist eine Biketour die ohne Abstriche von beiden Seiten gefahren werden kann. Die eigene Vorliebe ist da wohl entscheidend.


Zur Abfahrt:

Ab Chinzig südliche Abfahrt:
Ich bevorzuge kurz unter dem Chinzig den Weg links runter Richtung obere Gisleralp "Bi der alten Hütte" und von dort runter bis zur Barriere Punkt 1738

Ab Chinzig nördliche Abfahrt:
Richtung Alp Bödmer und dann weiter Richtung Chinzertal

Viel Spass

cu RedOrbiter
http://www.Trail.ch
Antworten
#6
Danke für die Info,

Ich stellte mir vor, den Pass von der Schächentalerseite zu bewältigen und dann ins Muotatal zu fahren.
Gleich nach dem Kulm zweigt ein Trail links ab, welcher zum Seenalplerseeli führt. Kennst Du den? Ist der fahrbar?
Sieht auf der Karte sehr verlockend aus, da nicht zu steil, ausser vielleicht die letzten paar Hoehenmeter bis zum Punkt 1517m.
Und ist der Trail, den Du oben angesprochen hast von bi der alten Huette auch bergauf fahrbar?
Sonst waehle ich die Route ueber Biel - Vorder Wissenboden.

Besten Dank fuer Deine Hilfe.

Gruss Chregu
Antworten
#7
Chregu schrieb:Danke für die Info,

Ich stellte mir vor, den Pass von der Schächentalerseite zu bewältigen und dann ins Muotatal zu fahren.
Gleich nach dem Kulm zweigt ein Trail links ab, welcher zum Seenalplerseeli führt. Kennst Du den? Ist der fahrbar?
Sieht auf der Karte sehr verlockend aus, da nicht zu steil, ausser vielleicht die letzten paar Hoehenmeter bis zum Punkt 1517m.
Und ist der Trail, den Du oben angesprochen hast von bi der alten Huette auch bergauf fahrbar?
Sonst waehle ich die Route ueber Biel - Vorder Wissenboden.

Besten Dank fuer Deine Hilfe.

Gruss Chregu
Hallo Chregu
Den Trail gegen Seenalperseeli bin ich noch nie runter. (Im Winter auf Skitouren zählt hier nicht Wink )
Scheint aber machbar. Kannst ja mal hier berichten.

Für den Aufstieg im Schächental bevorzuge ich:
Ab Spiringen Strasse hoch Richtung Chipfen - Ratzi (Restaurant) - Feldmis. Dann ab Punkt 1658 Schotterstrasse Richtung Älpeli - Äbneter Wald P1724 - Obere Gisleralp - Bi der alten Hütten.
Ab Bi der alten Hütten Singletrail noch teilweise fahrbar - später bei Steinboden ab etwa 1900 Meter noch etwa 20-25 Minuten schieben/tragen bis Chinzig Kulm.

cu RedOrbiter
http://www.Trail.ch
Antworten
#8
Hi RedOrbiter,

Danke für die prompte Antwort. Wenn das Wetter am Dienstag mitmacht, habe ich vor, mir den Chinzigpass mal anzutun. Den Aufstieg werde ich so fahren, wie von Dir beschrieben und den Seenalplerseeli Trail werde ich einfach mal ausprobieren. Wird schon schiefgehen. Gerne werde ich einen Bericht hier online stellen mit ein paar Fotos.

Gruss:
Chregu
Antworten
#9
Ich verschieb dann meine Tour mal auf nächste Woche. Ist nicht gerade BergBikeWetter heute. Allen trotzdem einen schönen Tag.
Gruss: Chregu
Antworten
#10
Hallo zusammen.
War letzten Dienstag auf dem Kinzigpass.
Habe einen etwas speziellen Aufstieg gewählt. Ich fuhr von Flüelen auf die Eggberge und weiter zum Fleschsee. Dann brauste ich dem Schächentaler Höhenweg entlang bis Vorder Wissenboden. Dann der Aufstieg zum Pass. Runter gings klassisch durchs Chinzertal. Zwischendurch zweigte ich immer mal auf den Wanderweg ab, was sehr lohnend war.
Das nächste Mal werde ich diesen Pass von der Nordseite machen und dann für die Abfahrt den von RedOrbiter beschriebenen Trail zur Bi de alten Hütten versuchen.

Gruss: Chregu
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kinzig, Fährstrasse ausgebaut urner 1 7'760 10.07.2010, 08:18
Letzter Beitrag: RedOrbiter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste