Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ritomsee Uomopass:MTB Tour Ambri-Piotta - Passo dell'Uomo - Lukmanierpass - Biasca TI
#1
Coolglas 
Ritomsee - Passo dell'Uomo - Lukmanierpass (Tessin)
==========================================

Mountainbike Tour von der Leventina via den Ritomsee/Val Piora und den Passo dell'Uomo zum Lukmanierpass.
Danach alles das Valle Stanta Maria und das Valle di Blenio hinunter bis Biasca.
Ab Biasca geht's wieder alles die Leventina bergauf bis Ambri Piotta.


Ich starte diese Mountainbike Tour bei Ambri-Piotta in der Leventina (Tessin).
Zuerst geht's ab der Autobahn Raststätte bei Piotta auf Strasse hoch nach Altanca.
Bei Altanca kurz 50 Meter östlich Richtung Ronco bevor ich Links abbiege und die Steigung hinauf nach Piora zum Ritomsee beginnt.
Die steile schmale Strasse hoch zum Ritomsee fährt man praktisch alles im Wald hoch bei wenig Verkehr.
Oben am Ritomsee fahre ich auf der flachen Naturstrasse am rechten Ufer vom See entlang.
Dann die kurze Steigung hinauf zum Lago Cadagno.
Ab dem Lago Cadagno fahre ich auf schmaler Naturstrasse via Capanna Cadagno hoch zur Alp Caroresica.
Bei der Alp Carorescio beginnt ein Karrenweg der hinauf zum Wegweiser bei Punkt 2254m führt.
Bei diesem Schlussanstieg gilt es die letzten Kräfte zu mobilisieren da der Weg zuletzt mit einigen "giftigen" Steilrampen gespickt ist.
Beim Wegweiser bei Punkt 2254m fahre ich links runter und komme via Piano del Porci und Segna zum Passo dell'Uomo.
Ab dem Passo dell Uomo beginnt die sehr ruppige Abfahrt durchs Val Termine hinunter zum Lukmaniersee.
Diese Abfahrt ist extrem schwierig zu steuern und balancieren da der Weg mehr einem Bachlauf gleicht, den einer Strasse.
Dann geht’s flach am Lukmaniersee entlang zum Lukmanierpass.
Auf dem Lukmanierpass angekommen fahre ich auf der Lukmanier-Passtrasse hinunter in Richtung Süden.
Diese Abfahrt ab dem Lukmanierpass fahe ich alles auf Asphaltstrasse und ist deshalb ohne Schwierigkeit.
Dabei nehme ich bei Campra die alte stillgelegte Passstrasse.
Oberhalb von  Olivone fahe ich in der Spitzkehre bei Punkt 1059m geradeaus  und fahre so auf Nebenstrassen via Largario , Ponte Valentino, Castro und Progiasco hinunter bis Acquarossa.
Ab Acquarossa fahre ich alles auf Nebenstrassen und Wegen via Dongo, Motto, Ludiano, Seminone und Loderio bis nach Biasca (300 müM).
Ab Biasca fahre ich unspektakulär meist der Veloroute folgend das Leventina Tal via Pollegio - Bodio - Giornico - Lavorgo - Chiggiogna - Faido - Fiesso Rodi - Quinto zurück nach Ambri Piotta.


Distanz:
96.0 km (GPS-Daten)


Höhenmeter:
1917 hm


Reine Fahrzeit:
6-7 Std.


Strecke:
Ambri Piotta - Altanca - Altanca - Bergstation Ritom Bahn - Ritomsee Staumauer - Cadagno di Fuori - Alpe di Piora - Capanna Cadagno - Alp Carorescio - Punkt 2254 (Wegweiser) - Piano del Porci - Segna - Passo dell'Uomo - Lukmanier Pass See / Lai da Sontga Maria - Acquacalda - Campra - Camperio - Monti di Gana - Largario - Ponte Valentino - Castro - Prugiasco - Acquarossa - Dongo - Motto - Ludiano - Semione - Loderio - Biasca - Pollegio - Bodio - Giornico - Lavorgo - Chiggiogna - Faido - Fiesso Rodi - Quinto - Ambri Piotta


Landkarten:
Nr. 266 Valle Leventina Mst. 1:50'000
von der Landestopographie Schweiz


Tipp:
Bei Biasca kann mit der Bahn (SBB) verladen werden und damit die Leventina bequem hochgefahren werden nach Ambri-Piotta.


Links:
Mountainbike Tour
http://www.trail.ch/tour/ritomsee/ritomsee.htm
Karte zur Tour
http://www.trail.ch/tour/ritomsee/ritomsee-karte.htm
Trail Forum
http://www.trail.ch/forum/
Photos
http://www.trail.ch/gallery/


Copyright Hinweis:
Die GPS Files dürfen ohne Einwilligung von RedOrbiter http://www.Trail.ch weder im Internet noch sonst wo, NICHT zum Download angeboten werden!
Die Verwendung und Weitergabe für geschäftlichen Zwecke ist strikt untersagt.
Die GPS Dateien dürfen nur für private und rein persönliche Zwecke verwendet werden.

Haftung:
Jede Haftung bei der Verwendung dieser GPS-Dateien ist ausgeschlossen.
Jede Benutzung und Gebrauch der GPS-Tracks passiert auf eigenes Risiko.

Download:
Mit dem herunterladen der bereitgestellten GPS Touren bestätigt das Mitglied, das er obige Haftungs- und Urheberrechts Hinweise kennt und strikt befolgt.



cu RedOrbiter
http://www.Trail.ch
Email: redorbiter at trail.ch
Aufzeichnung GPS Track vom 12. Juni 2004
Upload bei Trail: 28. Juni 2010


Angehängte Dateien
.zip   ritomsee12jun04.zip (Größe: 12.52 KB / Downloads: 72)
Antworten
#2
das nächste Mal fahr zum Passo del Sole. Ab dort gibt es eine fantastiche Trail-Abfahrt bis nach Olivone
Antworten
#3
Lamp 
Hallo marco

Danke für den Hinweis zum Passo del Sole
Wenn ich wählen kann zwischen dem Passo dell'Uomo und dem Passo del Sole, ist der Passo del Sole auch klar mein Favorit.
Ich kenne den Passo del Sole recht gut. Ist ein absolutes Highlight jedes mal. Ich bin allein letztes Jahr 2012 den Passo del Sole zweimal gefahren.
Hier einige Fotos vom Passo del Sole im 2012:
[Bild: thumb_lago-cadagno_16-07-2012_img_4061.jpg] [Bild: thumb_lago-cadagno_16-07-2012_img_4070.jpg] [Bild: thumb_passo-del-sole_06-09-2012_img_5425.jpg] [Bild: thumb_passo-del-sole_06-09-2012_img_5419.jpg]
Airolo - Ritomsee - Passo del Sole - Biasca


Bei der Abfahrt vom Passo del Sole gibt es einige zusätzliche lohnende Varianten.
So ist z.B. der alte Römerweg ab Segno runter nach Campra recht spassig aber teils auch anspruchsvoll.
Derselbe Römerweg geht dann technisch einfacher von Camperio via Sommascona weiter bis nach Olivone runter.
Oder dann als Variante kann man mal die "Strecke rechts" ab Acquarossa alles den signalisierten Velowegen folgen bis nach Biasca. Das ist zur Abwechslung mal auch ganz spannend.

Hier findest du den GPS-Track vom Passo del Sole.

cu RedOrbiter
http://www.Trail.ch
Antworten
#4
dann müssen wir einmal zusammenfahren!
Im Sommer, wenn das Wetter stabil ist, nehme ich das letzte Postauto in Olivone (gegen 14:30 Uhr) bis zum Lucomagno, fahre/schiebe zum Passo dell'Uomo und dann fahre ich zum Passo del Sole. Wenn ich oben bin, sind alle Wanderer schon weg und ich habe den Trail für mich allein.
Antworten
#5
Lamp 
GPS-Track inkl. Karte aktualisiert:
Die Strecke durch die Leventina von Biasca via Faido nach Ambri-Piotta ist jetzt aktualisiert.

RedOrbiter
http://www.Trail.ch
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Coolglas Ägerital Sihl Lorze Tour: St.Jost - Raten - Gubel - Sihl - Lorze - Ägerisee ZG/SZ/ZH RedOrbiter 1 9'869 29.05.2018, 12:36
Letzter Beitrag: RedOrbiter
Coolglas Cornopass: Tour vom Nufenenpass via Griessee Passo del Corno zur Corno Gries Hütte/TI RedOrbiter 1 9'005 17.09.2017, 11:30
Letzter Beitrag: RedOrbiter
Coolglas Griespass: Airolo Nufenenpass Griespass Riale Passo San Giacomo (Tessin/Wallis/It) RedOrbiter 1 10'110 17.09.2017, 11:04
Letzter Beitrag: RedOrbiter
Coolglas Aletsch Riederalp: Tour ab der Fiescheralp zum Aletschgletscher / Wallis RedOrbiter 1 4'183 04.09.2017, 15:26
Letzter Beitrag: RedOrbiter
Coolglas Strada Bassa Leventina - Von Airolo via Faido und Biasca bis nach Bellinzona / Tessin RedOrbiter 1 5'915 24.03.2016, 11:34
Letzter Beitrag: RedOrbiter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste