Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
SAC Hüttenübernachtung reservieren und nicht abmelden kostet in Zukunft
#1
Lamp 
SAC Hüttenübernachtung ist ja auch für Mountainbiker eine attraktive Möglichkeit auf Mehrtagestouren eine Matratze zu finden.
Deshalb ist folgende Meldung vielleicht auch für Einige von Euch von Interesse.


In den Schweizer SAC Hütten gelten neue AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen).
Wer eine SAC Hütten Übernachtung reserviert und dann auf der SAC Hütte unentschuldigt nicht erscheint, muss künftig mit einer Rechnung vom SAC Hüttenwart rechnen.
Ab dem 1. Juli 2012 gelten nämlich neuen SAC Hütten AGB.


Dazu die SAC Mitteilung:
Bei der Abgeordnetenversammlung des Schweizer Alpen-Club SAC hat dieser neue AGB beschlossen.

Diese neuen AGB für SAC-Hütten sollen Gäste auf dieses Problem sensibilisieren

An der Abgeordnetenversammlung des Schweizer Alpen-Club SAC
am 09. Juni 2012 in Bern haben die Delegierten neue Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für SAC-Hütten verabschiedet.
Diese regeln unter anderem die Annullierung und Verschiebung von Reservationen auf SAC-Hütten.
So ist in den neuen AGB festgehalten, dass Hütten Annullierungen für 1 bis 12 Personen spätestens bis 18 Uhr des Vortages telefonisch gemeldet werden müssen.
Für eine grössere Gruppe ab zwölf Personen muss die Annullierung spätestens zwei Tage vor der gebuchten Hütten Übernachtung erfolgen.
Falls die Annullierung zu spät oder gar nicht erfolgt, können Hüttenwarte künftig die reservierten Dienstleistungen in Rechnung stellen.
Die neuen SAC Hütten AGB treten am 01. Juli 2012 in Kraft.



Meine Meinung dazu:
Eine gebuchte Übernachtung auf einer SAC Hütte zu annullieren, wenn man die Hüttenübernachtung nicht in Anspruch nimmt, ist eigentlich völlig selbstverständlich und nichts als normaler guter Anstand. Für mich ist das Vorgehen vom SAC nichts als die richtige Folgerung.
Es kann ja auch vorkommen das der Hüttenwart in Erwartung der Gäste z.B. ein Nachtessen einkauft, bereit macht oder kocht und dann buchstäblich darauf hocken bleibt. Unschön! Wall
Ebenso ist es in abgelegenen und hoch gelegenen SAC-Hütten plausibel wenn der Hüttenwart die vermissten Gäste evtl. sogar als vermisst an Retttungskräfte weitermeldet.
Dazu natürlich noch das der Hüttenwart extra für die angemeldeten Gäste zur Hütte hochsteigt und vergeblich auf Diese wartet.


Link:
http://www.sac-cas.ch/fileadmin/sac/PDF-...g_2012.pdf



cu RedOrbiter
http://www.Trail.ch
Antworten
#2
Hallo RedOrbiter

Herzlichen Dank für diese Mitteilung! - Grundsätzlich finde ich es ziemlich bedenklich, dass solche Massnahmen ergriffen werden müssen, sind sie doch meiner Meinung nach Ausdruck unserer immer weiter ausufernden Konsumgesellschaft. Das Nehmen, Profitieren, Fordern und Konsumieren steht in immer grösserem Missverhältnis zum Geben, Bieten und Organisieren. Da ist es nur verständlich, dass immer mehr Organisationen sich bemühen, hier wenigstens den Versuch zu unternehmen, dieses Ungleichgewicht etwas auszugleichen.

Wenn man sich mal vor Augen führt, welchen Aufwand Hüttenwarte von SAC-Hütten teilweise betreiben, um den Bergängern, egal ob Wanderer oder Biker, im meist kargen Umfeld etwas zu bieten, dann ist das doch wirklich mehr als bewundernswert und mit Sicherheit alles andere als selbstverständlich! Da gebietet es, wie Du schreibst, doch schon der Anstand, dass man Reservationen, die nicht eingehalten werden können, aus welchen Gründen auch immer, wenigstens umgehend storniert. - Unverständlich für mich und eigentlich ein Armutszeugnis für den Menschen, dass es immer noch Exemplare gibt, denen das am A.... vorbei geht.

Entschuldigt bitte, aber das musste ich nun einfach loswerden!!!

Herzliche Bikegrüsse,
GHOSTBIKER
Antworten
#3
Hallo Ghostbiker

Ich kann deinem Beitrag voll beipflichten.
Das SAC reagiert mit seinen neuen Hütten AGB eigentlich nur auf die gesellschaftlichen Wertewandel und Fehlentwicklungen.
Die sogenannte "moderne Gesellschaft" degeneriert imo immer weiter. Und dieses Phänomen ist leider auch im Verhalten in den alpinen Gebieten und hier konkret beim Benehmen mit dem Umgang in den SAC Hütten festzustellen.

cu RedOrbiter
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Lamp Warum man nicht auf dem Trottoir (Gehweg) fahren sollte! RedOrbiter 0 5'260 23.05.2015, 23:12
Letzter Beitrag: RedOrbiter
Rolleyes Lance Armstrong Doping - Was Alle wissen, nur Doper Lance Armstrong weiss es nicht... RedOrbiter 7 22'743 22.01.2013, 06:35
Letzter Beitrag: RedOrbiter
Toungue Bike Roboter - Und er fällt nicht um... RedOrbiter 3 12'154 22.06.2012, 13:36
Letzter Beitrag: velin

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste