Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der tödliche Streit eines 82-jährigen "Kampfwanderers"...
#1
Sad 
Mountainbiker erschlägt Rentner wegen Velofahrverbot

Geschehen am Glattuferweg Zürich.
Der Rentner war am Morgen früh auf besagtem Weg spazieren mit seinem Hund.
Auf dem Glattuferweg ist ein Velofahrverbot angebracht. Der Rentner ärgerte sich anscheinend regelmässig über die Velofahrer die verbotenerweise dort durchfuhren.
Als sich am verhängnisvollen Morgen ein Velofahrer näherte versperrte er dem Velofahrer den Weg. Der Rentner wechselte jeweils auf die Fahrspur wo der Velofahrer durchwollte und versperrte diesem so den Weg. Als der Velofahrer beim Rentner vorbei wollte, schlug der pensionierte "Kampfwanderer" mit einem Stock auf den Arm des Velofahrers. Dieser stellte den Rentner zur Rede und beschimpfte Ihn. Ein Wort ergab das andere. Der Streit eskalierte soweit dass der Radfahrer dem Rentner die Faust ins Gesicht schlug.
Der Rentner ging zu Boden, um gleich darauf wieder aufzustehen. Der Rentner ging danach nach Hause. Zuhause ging es dem Rentner immer schlechter. Er musst ins Spital, wo er vier Tage später an einer Hirnblutung starb.
Der Velofahrer muss sich jetzt vor Gericht wegen fahrlässiger Tötung bei einfacher Körperverletzung verantworten.

Quelle:
-http://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/region/Mit-Faustschlag-einen-82Jaehrigen-getoetet/story/29773704

Fazit: Selbstjustiz kommt nie gut! Sad


cu RedOrbiter
http://www.Trail.ch
Antworten
#2
Oha, das hört sich ja schlimm an, ich muss schon sagen, das ist beängstigend, dass manche kaum noch Konflikte ohne Gewalt lösen können.
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Evil Krass! Einige der Extremsten Bike-Videos - Absturz eines Mountainbikers RedOrbiter 0 8'937 11.04.2008, 20:12
Letzter Beitrag: RedOrbiter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste