Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Anleitung: Avid Bremse entlüften - Luft aus der Bremse Avid Elixir 5 entfernen
#1
Lamp 
Jetzt habe ich mal wieder mein Mountainbike auf Vordermann gebracht.

Am Vorderrad habe ich die Hydraulik Bremse von Avid entlüftet. Der Druckpunkt war sehr schwammig.
Bei kalter Bremse konnte ich den Bremshebel fast bis zum Lenker ziehen.
Erst wenn die Vorderrad Bremse jeweils heiss gefahren war hatte ich einen knackigen Druckpunkt.
Da musste ich unbedingt Abhilfe schaffen, denn die Bremse ist doch stark Sicherheitsrelevant Exclamation

Dazu habe ich mir das Brems-Entlüftungs Kit von Avid gekauft.

Ich habe mal den Ablauf aufgeschrieben wie man die Avid Elixir 5 Bremse am Bike entlüftet.
Hier geht's zur Anleitung um die Avid Elixir 5 Bremse zu entlüften.



Da ich am Vorderrad von DT Swiss eine Abdeckung zur Nabe verloren hatte, und diese Bestellung sich ewig lange dahin zog, hatte ich wieder mal genügend Zeit mein Bike zu pflegen und dem Velo den nötigen Unterhalt zu widmen.

Dabei habe ich auch eine neue 10-fach Kette aufgezogen.
Gemäss Kettenlehre war das dringend überfällig. Jetzt müssen die Ritzel und Kettenblätter nicht mehr unnötig leiden... Wink
Neu bei der 10-fach Kette von Shimano war, dass diese Laufrichtungsgebunden montiert werden musste. Das gab's bei den 9-fach Shimano Kette noch nicht.

Die Bremsklötze vorne waren auch ziemlich runter gebremst - also hab ich auch diese Bremsklötze ersetzt.

So jetzt kann der nächste Trail beruhigt wieder kommen... Big Grin

cu RedOrbiter
http://www.Trail.ch
Antworten
#2
Question 
Ich stelle mal die Frage zum Kauf vom Avid Entlüftungskit hier rein:
Email schrieb:On Fri, 19 Sep 2014 15:06:27 +0200, you wrote:

Hallo guten Tag

Herzlichen Dank für die Anleitung betreffend Entlüftung der Avid Elixir 5.
Könnten Sie mir mitteilen, wo ich das Kit beziehen kann. Ich habe bei
Veloplus ein Kit für Fr 50.- gesehen.... Ist ihre Preisangabe nicht mehr
aktuell oder gibt es das Kit anderswo deutlich günstiger. Allenfalls bei
Ihnen zu beziehen?

Herzlichen Dank für die Info

F. B.
Sehr geehrter Hr. F.B.

Danke für Ihre E-Mail.


Ich habe den Avid Entlüftungskit von Hier:
https://www.bike-components.de/de/Avid/E...rd-p20635/
Kostet dort aktuell Euro 25.95
Von diesem Shop aus Deutschland kaufen lohnt aber nur wenn mehrere Teile zusammen bestellt werden, da die Versandkosten 15 Euro betragen.


Das Avid-Kit gibt es auch hier in der Schweiz zu "normalem Preis" hier:
http://bike-import.ch/shop/product/4133/...20Standard
aktuell Fr. 35.- plus Versandkosten Fr. 4.95


Bei Trail.ch können Sie nicht kaufen.


Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen.

Freundliche Grüsse

cu RedOrbiter
http://www.Trail.ch
Antworten
#3
Hallo zusammen

RedOrbiter hat sich die Mühe gemacht, eine Anleitung zum entlüften zu schreiben, tolle Arbeit, hätt ich ned besser machen können.
Pass WIRKLICH auf mit der DOT Bremsflüssigkeit, diese greift Lack und gummi sehr schnell an.

Wegen der Kette..
Vielen von uns haben eine kleine Kettenverschleiss lehre, kostet fast nix und man spart richtig Geld damit (welcher Biker will das nicht).
Das grosse AAABER..
Viele wechseln die Kette erst bei 1.0mm längung.
Die Kette sollte aber bei 0.75mm längung gewechselt werden.
Bei 1.0mm nimmt die Kassette bereits Schaden.

Nun werden sicher ein paar denken, böh, meine Kette war über 1.0mm und nach dem wechsel funzt die Kassette trotzdem noch...

Ja, ich sage nicht, dass es nicht mehr funktioniert, aber die Kassette wird durch die überlangen Glieder abgeschmirgelt.
Am meisten leiden die schweren Gänge (kleinen Zahnkränze), es entsteht ein "Rubbeln" beim treten, welches gut spürbar ist.

Die gute Nachricht: Die kleinen Zahnkränze (11Zähne und 13Zähne) gibt es einzeln zu Bestellen. (Zumindest bei SLX, XT, XTR) Was unter diesen Qualitätsstufen ist, ist eh so günstig, dass man gleich die ganze Kassette wechseln kann.

Aber jene von euch die SLX und aufwärts fahren, tun gut daran, die Kette bei 0.75 zu wechseln Smile (Denkt an die Laufrichtung bei 10-Fach HGX Ketten, gibt sonst böse (Evil) Chainsucks)

Gruss
Fully

Nachtrag 1: DOT Bremsflüssigkeit ist Hygroskopisch (zieht Wasser aus der Umgebungsluft durch die Leitungen und Dichtungen) und sollte einmal im Jahr oder nach Gefühl auch mehr, ersetzt werden.
Das Wasser in der Bremsflüssigkeit kann sich bei erhitzung (welche durch das Bremsen entsteht) ausdehnen und Gasblasen erzeugen. Problem 1: Möglicher Druckpunktverlust duch Luft welche sich kompensieren lässt. Problem 2: Plötzliche Blockade der Bremsen, das Wasser, das Gas dehnt sich aus und bewirkt, dass der Druck steigt und somit die Bremsbeläge an die Bremscheibe gedrückt werden.

Nachtrag 2: Falls ihr eine AVID Elixir Bremse wie RedOrbiter habt, jene mit der "Taperbore Technology" und diese immer wieder Entlüftet werden muss (mehrmals pro Jahr) gehört ihr zu den unglücklichen welche ein Serien Problem Modell habt.
Ich habe das so getestet... Bremse entlüften, Fahrrad senkrecht aufs hinterrad stellen, so dass das Vorderrad auf Kopfhöhe ist, ein paar mal am Bremshebel ziehen. Wenn dann der Druckpunkt verschwindet, soltet ihr Euren Händler fragen, er wird dieses System wahrscheinlich austauschen lassen. Ich selbst musste 7 solcher Bremssysteme mit denselben Problemen einschicken.

Versucht das "Kopfüber Manöver" NICHT mit Bremsen die Expansionsgefässe haben wie z.b. Shimano oder Magura, in den Gefässen ist IMMER luft, welche ihr sonst ins System drücken könnt.
Es gibt beim reparieren nicht "DIE" Lösung.
Antworten
#4
Lamp 
Unterwegs habe ich letzthin die Bremsbeläge hinten wechseln müssen. Die Diskbeläge waren ganz runter gefahren.
Dummerweise habe ich dabei am Bremshebel bei ausgebautem Rad gezogen.
Resultat war eine fast wirkungslose Hinterradbremse da Luft ins Hyraulik Bremssystem der Avid eingedrungen war.
Also musste ich zuhause die Avid Bremse hinten entlüften.
Alles gemäss der weiter oben schon genannten Avid Bremse entlüften Anleitung.

Beim entlüften der Avid Bremse habe ich auch einige Fotos gemacht.
Vielleicht kann jemand von Euch davon profitieren.

[Bild: normal_avid-bremse-entlueften_15-10-2015_dsc02341.jpg]
Spritze Halbvoll für unten am Bremssattel und Viertelvoll für oben beim Bremshebel


[Bild: normal_avid-bremse-entlueften_15-10-2015_dsc02342.jpg]
Rad ausbauen - Bremsbeläge entfernen - Der rote Lüftungs-Spreizer im Bremssattel einsetzten.
Troxschraube beim Bremssattel heraus schrauben.


[Bild: normal_avid-bremse-entlueften_15-10-2015_dsc02344.jpg]
Halbvolle Spritze beim Bremssattel einschrauben


[Bild: normal_avid-bremse-entlueften_15-10-2015_dsc02343.jpg]
Die Torxschraube oben beim Bremsgriff abschrauben


[Bild: normal_avid-bremse-entlueften_15-10-2015_dsc02345.jpg]
Viertelvolle Spritze beim Bremsgriff einschrauben


[Bild: normal_avid-bremse-entlueften_15-10-2015_dsc02346.jpg]
Vor dem entlüften der Bremsleitung ist die obere Spritze Viertelvoll


[Bild: normal_avid-bremse-entlueften_15-10-2015_dsc02348.jpg]
Nach dem entlüften der Bremsleitung ist die Spritze oben beim Bremsgriff halbvoll.
Gut zu sehen die kleine Luftblase in der Spritze. Diese Luft war vorher in der Bremsleitung und der Grund warum die Bremse entlüftet werden musste.
Dann die rote Klemme bei der Spritze zumachen und danach den Bremshebel gegen den Lenker ziehen und mit der Schnur am Lenker festmachen.



RedOrbiter
http://www.Trail.ch
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Smile Pizza Bremsscheibe 203 mm zur Avid Elixir 3 / 5 /7 SRAM Bremse Verschleissteile RedOrbiter 1 1'791 01.06.2018, 19:17
Letzter Beitrag: RedOrbiter
  Avid Elixir 3 Entlüften Baenz 3 5'571 17.06.2015, 11:57
Letzter Beitrag: Michi
Exclamation Rückruf Magura Bremse MT6 und Mt8 - Bremse versagt bei tiefen Temperaturen RedOrbiter 0 3'792 13.03.2013, 16:03
Letzter Beitrag: RedOrbiter
  Ratternde Bremse paipou 1 4'204 26.03.2012, 21:57
Letzter Beitrag: paipou

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste