Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dezember Tour ins sonnige Tessin zur Capanna Monte Bar oberhalb von Lugano
#1
Cool 
Winter Mountainbiken im warmen Tessin

Tour: Capanna Monte Bar

13. Dezember 2013

Unsere heutige Biketour führt uns ins Tessin. Gemäss Wetterbericht erwartet uns Sonne pur mit ca. 8 Grad. Der Wetterbericht sollte für einmal Recht behalten.

Wir starten in Tesserete oberhalb von Lugano am Eingang vom Val Colla.
Doch zuerst steuern wir direkt in ein Restaurant zu einem Kaffee. Soviel Zeit zum geniessen muss sein.
Dann geht es alles der Strasse folgend ins Val Colla hinein nach Bidogno. Der Verkehr hier hält sich heute in kleinem Rahmen.
Ab Bidognio folgen wir alles dem schmalen Strässchen in Richtung Monte Bar. Kurz nach der Schranke machen wir Verpflegungshalt. Herrlich hier am Strassenrand an der Sonne sitzen bei fast windstille die wärmenden Strahlen geniessen. Wir füllen uns den Magen und gleichzeitig saugen wir mit den Augen das Panorama zu unseren Füssen auf.
Frisch gestärkt arbeiten wir uns danach langsam weiter hoch. Der Schnee auf der Strasse wird allmählich mehr. Dann bleibt nur noch ein schmaler aperer Streifen am unteren Strassenrand. Ca. 4-5 mal geht uns sogar dieser aperer Streifen aus und wir müssen das Bike über Schnee schieben. Nicht weiter tragisch. Bei kurz absteigen und schieben über den kompakten Schnee, lockern die harten Bike-Muskeln ein wenig auf.
Schon bald erreichen wir die Capanna Monte Bar. Der überaus freundliche Hüttenwart tischt uns ein Bouillon Suppe auf. Die Suppe schmeckt vorzüglich. Auf der Terrasse geniessen wir das gewaltige Panorama über das Südtessin.
Die Tage mitte Dezember sind äusserst kurz. So machen wir uns auf die Abfahrt.
Wir fahren direkt unter der Capanna Monte Bar hinunter zur Alpe Musgatina. Ein herrlicher Singletrail und fast durchgehend Schneefrei.
Bei der Alpe Musgatina treffen wir auf die Strasse und folgen dieser bis zur Alpe Rompiago. Dabei ist noch mal eine kleine Steigung mit ca. 60 Höhenmeter zu meistern.
Ab der Alpe Rompiago folgen wir alles dem Wanderweg via Borisio, Rogia, Montascio nach Roveredo. Der Singletrail bitte alles von fordernd bis lockeres Trail surfen. Genau solche Trails liebe ich. Richtig Spassig.
Bei Roveredo nehmen wir den etwas versteckten Weg oberhalb der Hauptstrasse bis Lopagno. Hier gibt´s Nochmals einige zusätzliche schöne und eher einfache Trails zu fahren.
Bei Lopagno treffen wir dann auf die Hauptstrasse und folgen dieser zurück nach Tesserete. Dort lassen wir den heutigen tollen Biketag wieder bei einem Kaffee gemütlich ausklingen.
Und nicht zu vergessen, für den Winterpokal sind heute auch noch einige Punkte dazu gekommen... Wink



[Bild: monte-bar_13-12-2013_20131213_121949.jpg]
Wegen dem Schnee geht uns die Strasse fast aus


[Bild: monte-bar_13-12-2013_20131213_142254.jpg]
Abfahrt unter der Capanna Monte Bar


[Bild: monte-bar_13-12-2013_20131213_14230228029.jpg]
In der Ferne die Stadt Lugano


[Bild: monte-bar_13-12-2013_20131213_151255.jpg]
Panorama übers Tessin - Stadt Lugano mit San Salvatore und dem Lago di Lugano


[Bild: monte-bar_13-12-2013_20131213_150911.jpg]
Herrliche Singletrails im lockeren Birkenwald bei den Monti di Roveredo


Tour:
Tesserete - Roveredo - Bidogno - Capanna Monte Bar - Alpe Musgatina - Alpe Rompiago - Borisio - Rogia - Montascio - Roveredo - Lopagno - Tesserete


Fotos:
Tour Capanna Monte Bar




cu RedOrbiter
http://www.Trail.ch
Antworten
#2
Salü Redorbiter

Haha, ich glaube die Pausen dauerten diesmal wieder länger als das Fahren Big Grin
Aber was solls, so herrliches Herbstwetter Smiley_sun

Bis zur ersten Frühlingstour Applause Gruess und ä guets Nüüs, Armin
Antworten
#3
(31.12.2013, 15:50)arminfle schrieb: Salü Redorbiter

Haha, ich glaube die Pausen dauerten diesmal wieder länger als das Fahren Big Grin
Aber was solls, so herrliches Herbstwetter Smiley_sun

Bis zur ersten Frühlingstour Applause Gruess und ä guets Nüüs, Armin
Hallo arminfle

Pausen und das Geniessen machen eine Mountainbike Tour erst zum perfekten Erlebnis Thumbsup

Dir natürlich auch ein gutes neues Jahr.
Ich freue mich schon auf unsere nächste Tour.

Grüsse RedOrbiter
http://www.Trail.ch

Antworten
#4
Thumbsup 
Monte Bar Smiley_sun
[Bild: monte-bar_23-10-2015_dsc02434.jpg]
Wieder mal hoch zum Monte Bar im Sonnenuntergang.
Abfahrt mit LED Licht zurück nach Tesserete.
Im Hintergrund schwach erkennbar der Gipfel vom Finsteraarhorn (Pyramide).

RedOrbiter
http://www.Trail.ch
Antworten
#5
Da kann man fast schon neidisch werden bei den Routen...
Aktivität ist das beste Mittel gegen den Zufall.
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Coolglas Val Malvaglia Tour im Tessin - Eisig schön... RedOrbiter 0 2'309 01.02.2019, 07:04
Letzter Beitrag: RedOrbiter
Coolglas Ab an die Sonne: Lavorgo Tour in der Leventina im Tessin RedOrbiter 0 1'337 08.01.2019, 08:11
Letzter Beitrag: RedOrbiter
Evil Strada Alta on Fire - Tour in der Leventina Tessin zw. Faido und Biasca RedOrbiter 1 2'980 25.09.2018, 07:18
Letzter Beitrag: RedOrbiter
Toungue Passo del Sole / Tessin - Fotos sagen mehr als tausend Worte RedOrbiter 0 1'641 13.07.2018, 09:29
Letzter Beitrag: RedOrbiter
Cool Monti di Motti: Von der Magadino Ebene ins Verzascatal - Winter Biken im Tessin RedOrbiter 6 17'372 16.02.2018, 00:14
Letzter Beitrag: RedOrbiter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste