Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Monti di Motti Tour mit der direkten Abfahrt nach Gordola hinunter (Tessin)
#1
Smile 
Tour Monti di Motti

Ich starte heute beim Flugplatz Locarno im Tessin.
Zuerst geht's flach über die Magadino Ebene bis Gerra.
Dann beginnt der lange Strassenaufstieg via Medoscio und Monti di Ditto bis nach Monti di Motti. 
Hat es unten noch einige Autos von Anwohnern unterwegs, bin ich weiter oben ziemlich einsam unterwegs.
Der Aufstieg ist immer angenehm zu fahren und gleichmässig steil. Wobei die letzten zwei Kilometer nur noch unmerklich steigen und ziemlich flach sind.
Heute hat das Ristorante Groto von Monti di Motti geschlossen.
Deshalb mache ich meine Pause einige Meter daneben direkt bei kleine Teich von Monti di Motti.
Irgendwann mache ich mich dann wieder Abfahrt bereit für den bevorstehenden Downhill.
Die Abfahrt fahre ich via Bazzadee und Monti Sassalto bis Sotto Sassalto.
Diese Strecke ist ziemlich anspruchsvoll und gemäss Singletrail Skala vielfach zwischen S2 und S3. Dabei sind auch einige Stellen S4 wo ich dann einige Meter kurz absteigen muss.
Auch die vielen Spitzkehren sind meist eine Herausforderung und zwingen mich öfters kurz zum Absteigen und das Bike wieder in die andere Richtung zu drehen.
Ab Sotto Sassalto geht's auf einer sehr schmalen, teils unübersichtlichen Strässchen mitten durch die Weinberge bis nach Gordola runter.
Der letzte Trail spuckt mich dann unmittelbar bei der Kirche San Antonio von Gordola wieder aus.
Ab Gordola geht es dann flach über die Magadino Ebene zurück zum Flughafen Locarno wo ich gestartet bin.

RedOrbiter http://www.Trail.ch / 27. April 2016




Fotostrecke der Monti di Motti Tour im Tessin:


Gerra
[Bild: locarno-flughafen_27-04-2016_dsc05029.jpg]
Gerra Blick Richtung Flughafen Locarno


Blumen
[Bild: monti-di-motti-blumen_27-04-2016_dsc05030.jpg]
Blumen beim Aufstieg Richtung Monti di Motti


Monti di Ditto
[Bild: monti-di-ditto_27-04-2016_dsc05031.jpg]
Monti di Ditto - die traditionellen Tessiner Rustico


Monti di Ditto
[Bild: monti-di-ditto_27-04-2016_dsc05033.jpg]
Rustico Monti di Ditto


Ruhebank
[Bild: lago-maggiore_27-04-2016_dsc05036.jpg]
Bänkli kurz von Monti di Motti mit Aussicht Richtung Lago Maggiore und Locarno


Restaurant Monti di Motti
[Bild: monti-di-motti_27-04-2016_dsc05038.jpg]
Ristorante Osteria Grotto Monti di Motti - Hat heute leider geschlossen


Verzascatal
[Bild: verzasca-stausee_27-04-2016_dsc05040.jpg]
Tiefblick ins Verzascatel - Verzasca Stausee - der Lago di Vogorno


See
[Bild: monti-di-motti_27-04-2016_dsc05043.jpg]
Seeli/Weiher von Monti di Motti


Bazzadee
[Bild: monti-di-motti-bazzadee_27-04-2016_dsc05044.jpg]
Bazzadee - Rustico die traditionellen Tessiner Steinhäuser


Bazzadee 
[Bild: monti-di-motti-bazzadee_27-04-2016_dsc05045.jpg]
Bazzadee - Teilweise verfallende Rustico


Wanderweg Abfahrt
[Bild: monti-di-motti_27-04-2016_dsc05046.jpg]
Abfahrt


Wanderweg
[Bild: monti-di-motti_27-04-2016_dsc05049.jpg]
Singletrail


Singletrail
[Bild: monti-di-motti_27-04-2016_dsc05053.jpg]
Wanderweg Abfahrt


Palmen Lago Maggiore
[Bild: monti-di-motti_27-04-2016_dsc05057.jpg]
Palmen mit Lago Maggiore


Lago Maggiore
[Bild: monti-di-motti_27-04-2016_dsc05058.jpg]
Aussicht zum Lago Maggiore


Lorcarno
[Bild: lago-maggiore-_27-04-2016_dsc05062.jpg]
Lago Maggiore mit Locarno etwas oberhalb von Gordola


Tessiner Rebberge
[Bild: gordola-weinreben_27-04-2016_dsc05063.jpg]
Mitten in den Tessiner Rebbergen oberhalb von Gordola


Kirche Gordola
[Bild: gordola-kirche_27-04-2016_dsc05064.jpg]
Kirche von San Antonio Gordola



Streckenlänge:
24.5 Kilometer

Höhenmeter:
950 hm

Zeit:
ca. 3 1/2 Std. Bewegungszeit

Strecke:
Flughafen Locarno (Aeroporto di Locarno) - Magadino Ebene - Gerra - Medoscio - Monti di Ditto - Monti di Motti - Bazzadee - Monti Sassalto - Sotto Sassalto - San Antonio Gordola - Flughafen Locarno



Link: 
- Tour Monti di Motti
- Karte Monti di Motti
- GPX Track Monti di Motti
- Fotos Monti di Motti




RedOrbiter
http://www.Trail.ch

edit 19apr16 ro: Links eingefügt
Antworten




#2
Noch ein kleiner Nachtrag zur obigen Monti di Motti Tour.
Als ich bei der Tour schon in Gordola unten war und bereits auf Teer unterwegs war, fühlte sich das Vorderrad plötzlich etwas schwammig an.
Schnell hatte ich festgestellt dass ich zu wenig Luft im Pneu drin hatte und ich mir einen Platten eingefangen hatte.
So musste ich vor Ort den Platten flicken.
Beim Schlauch wechseln merkte ich beim obligaten "Reifenmantel kontrollieren", dass ich mir einen Dorn im Vorderreifen eingefangen hatte.
Raus ziehen vom Dorn ist Pflicht sonst ist der neue Schlauch nach wenigen Metern schon wieder platt.

Einen Tag später...
Zuhause bemerkte ich, dass auch das Hinterrad keine Luft mehr hatte.
Und auch hier war ein kleiner Dorn im Reifenmantel drin der den Schlauch darunter "aufritzte" und den Platten verursachte.

Fazit Reifen Platten im Tessin:
  • Beide Platten zeigten mir wieder mal eindrücklich wie wichtig es ist, dass man immer auch den Reifenmantel im Innern kontrollieren muss.
    Ansonsten der nächste Platten fast zwingend folgen kann.
  • Ein Ersatzschlauch ist eigentlich schon fast zu wenig. Man sollte möglichst noch ein Reifen-Flickzeugset dabei haben.
  • Im Tessin sind im Frühling die Dorne härter und spitziger. Es fährt sich irgendwie Pannen-Anfälliger...



cu RedOrbiter
http://www.Trail.ch
Antworten
#3
Ja.Ich bin viel auf Thailand's Strassen unterwegs.Da liegt viel Unrat und die Dornen sind Spitz und lang.Ohne Flickzeug, Pumpe und Ersatzschlauch ist man in den weiten Gegenden schnell verloren.Dafür braucht es weniger Ersatzkleider dank des heissen Wetters.
Antworten
#4
Hallo

Ich bin letzte Woche diese Tour gefahren. Mir hat diese Tour sehr gut gefallen, vor allem die nicht einfache Abfahrt hinunter ins Tal. Bei der Einfahrt zum Trail hat es eine Bike Verbots Tafel!!!! Sad

Ich denke, dass diese Tafel von einem Ferienhausbesitzer montiert wurde. Da um diese Zeit keine Wanderer mehr umterwegs sind, habe ich dieses Verbot nicht beachtet. Weiss jemand mehr darüber?

Liebe Gruess
Barni
Antworten
#5
Hallo Barni
Ich denke mal da stört sich ein Ferienhäusle Besitzer, weil die Biker quasi direkt durch seinen Garten vom Rustico fahren.
Wenn das Verbot rechtens wäre, so müsste kurz darauf etwas weiter unten, bei der querenden Waldstrasse, das gleiche Verbot nochmals stehen. Denn dort kann man auch direkt in den Wanderweg Trail nach Gordola einsteigen.

RedOrbiter
http://www.Trail.ch
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Evil Strada Alta on Fire - Tour in der Leventina Tessin zw. Faido und Biasca RedOrbiter 1 1'062 25.09.2018, 07:18
Letzter Beitrag: RedOrbiter
Toungue Passo del Sole / Tessin - Fotos sagen mehr als tausend Worte RedOrbiter 0 335 13.07.2018, 09:29
Letzter Beitrag: RedOrbiter
Cool Monti di Motti: Von der Magadino Ebene ins Verzascatal - Winter Biken im Tessin RedOrbiter 6 12'663 16.02.2018, 00:14
Letzter Beitrag: RedOrbiter
Toungue Foto Sustlihütte Tour im Urner Meiental - der Kampf um 3 Meter Strasse am Sustenpass RedOrbiter 4 8'504 17.11.2017, 16:57
Letzter Beitrag: pipo1
Thumbsup On tour: Monster Barends am 1-Meter Oversized Breitlenker... RedOrbiter 0 711 05.09.2017, 10:34
Letzter Beitrag: RedOrbiter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste