Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Helmpflicht - Gesetze / Strafen braucht der Velofahrer - Alt bekannte Salamitaktik
#11
(17.06.2011, 11:05)RedOrbiter schrieb: Es wird weiter Salamitaktisch vorgegangen:
Der Ständerat beschloss gestern das er eine Velohelmpflicht für Kinder bis 14 Jahre will.

Weil die Köpfe der Kinder und Erwachsenen über 14 Jahren schon so hart sind das sie keinen Helm mehr brauchen?! Also ich als Velofahrer trage immer Helm ob die mir das nun vorschreiben oder nicht. Ich trag beim Autofahren ja auch einen Gurt. Ich finde das man da selber auch ein wenig mitdenken muss, aber wenn der Ständerrat denkt es sein nicht nötig. Na dann bitte.
Antworten
#12
In Deutschland gab es gerade eine ähnliche Diskussion, aber noch keinen Beschluss.
Die Argumente sind vergleichbar und die meisten sind für's freiwillige Tragen. Als Argument gegen eine Helmpflicht wurde auch der Rückgang der Radbenutzung in Australien nach Einführung der Pflicht angeführt. Außerdem wurde argumentiert, eine Helmpflicht für Radfahrer könnte Autofahrer wieder zu weniger Umsicht gegenüber Radfahrern verleiten. In den Niederlanden gibt es keine Helmpflicht, aber Autofahrer seien so an die vielen Radfahrer gewöhnt, dass es sehr wenige Unfälle gäbe.
Für eine bessere Fahrradinfrastruktur statt Helmpflicht wird in Deutschland ebenfalls plädiert. Zudem wird der Vorschlag des Verkehrsministers für eine Helmpflicht auch als Scheinaktivität gewertet, weil er in seiner Amtszeit bisher wenig auf den Weg gebracht hat. Letztlich ist es hier vermutlich auch so, dass eine Pflicht von Leute eingeführt werden könnte, die nie Rad fahren.
Meine Devisen: Freiwillig Helm tragen und Kindern Vorbild sein - zumindest den eigenen.
Antworten
#13
Sehr interessant

Zur Zeit läuft gerade im Nationalrat die Debatte um Via Secura, dem Lieblingskind von exBundesrat Moritz Leuenberger... Vision Zero!
Dabei geht es neben vielen anderen Verkehrssicherheits-Anliegen auch um die obligatorische Helmtragepflicht.

Haupttenor
- HÖHERE UND MEHR BUSSEN
- MEHR VERBOTE
- WENIGER SELBSTVERANTWORTUNG

Das kann Es aus meiner Sicht einfach nicht sein!
Da wird alles unter dem Deckmantel Sicherheit gepackt und dabei möglichst alles kriminalisiert!
Das ganze Paket ist eine riesige Abzocke von linker Seite.
Eigenverantwortung gleich null!

Mehr Sicherheit JA, aber sicher nicht so!

Livestream
http://www.Parlament.ch
Dort auf Web TV live+ klicken


cu RedOrbiter
http://www.Trail.ch
Antworten
#14
Lamp 
Darum ging es - Änderung im SVG:
Strassenverkehrsgesetz SVG Art. 46 Abs. 3 (neu)
Radfahrer bis zum vollendeten vierzehnten Altersjahr müssen einen
Schutzhelm tragen.


Es geschehen noch Wunder!
Die Helmpflicht wurde vom Nationalrat versenkt. Thumbsup
Zudem wurde auch das wenig bekannte Mindestalter fürs Velofahren gestrichen.

Und dies gegen den Willen von Verkehrsministerin Doris Leuthard (CVP)!

Für mich zwei gute Entscheide vom Nationalrat.
Die voraussehbare Salamitaktik für eine generelle Helmtragpflicht für ALLE Velofahrer kommt so gar nicht erst zum tragen.


cu RedOrbiter
http://www.Trail.ch
Antworten
#15
Thumbsup 
Die Velohelmpflicht ist endgültig abgelehnt.

Heute hat im Parlament auch der Ständerat die Velohelmpflicht für Kinder bis 14 Jahre stillschweigend (ohne Wortmeldung) versenkt.
Damit ist die Helmpflicht für Kinder bis 14 Jahre endgültig vom Tisch.

Ein sehr guter Entscheid wie ich finde. Applause
Den Velohelm freiwillig anziehen finde ich sehr gut und vernünftig - aber eine Helmpflicht lehne ich strikt ab!

cu RedOrbiter
http://www.Trail.ch
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Exclamation Einfach Verrückt! Velofahrer im Gotthardtunnel ... RedOrbiter 0 5'257 30.12.2011, 01:13
Letzter Beitrag: RedOrbiter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste