Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tour: Melchseefrutt - Hasliberg mit dem Gental Trail
#1
Lamp 
Tour: Melchseefrutt - Hasliberg Strecke Flüeli - Melchseefrutt - Gental - Gibel - Klein Melchtal

Hier noch der Tourbericht von letzter Woche:

Meine geplante Stecke: Heute hab ich mal geplant ab der Melchseefrutt den Gentaltrail hinunter zu fahren und nicht den mir gekannten Weg vom Tannsee über Balmeregghorn zur Plantplatten.

Kurz nach 9:15Uhr starte ich in Kerns zu meiner heutigen Tour.
Ich fahre auf der Strasse über die Hohe Brücke bis nach Flüeli hoch. Dann auf der alten Melchtalstrasse praktisch Verkehrsfrei hinein ins gleichlautende Tal. Bei Hinter Teufisbach treffe ich auf die Melchtalstrasse und folge dieser über das Dorf Melchtal bis zur Stöckalp. Ab Kerns bis zur Stöckalp benötige ich knapp eine Stunde und zehn Minuten. Hier an der Talstation bei Stöckalp löse ich ein Bilett hoch zur Melchseefrutt und lasse mich von der Gondelbahn bequem hochtragen. Ich leiste mir heute diesen Luxus, da ich ansonsten ein bisschen arg viele Höhenmeter zu fahren hätte.
Oben bei der Melchseefrutt kaufe ich mir im Dorfladen einen Mittagsluch, den ich später unterwegs irgendwo genüsslich verzehren will.
Ab Melchseefrutt fahre ich hoch zum Tannsee und umrunde diesen auf der südlichen rechten Seite. Bei der Tannalp geht's auf Singletrail in Richtung Engstlenalp zur Spycherflue. Bei der Spycherflue schiebe ich sinnvollerweise bei den ausgesetzten Stellen. Kurz nach der Spycherflue nehme ich den ersten Wanderweg Richtung Baumgarten. Jetzt folgt ein ewig langer Singletrail durchs Gental.
Der Singletrail geht zuerst zur Alp Baumgarten und von dort weiter nach Unterbalm, Laubwang, Hinterarni bis zur Winterlücken. Der Gentalsingletrail ist immer wieder gespickt mit Absteigen, Stufen, ausgesetzten Stellen, kurzen Gegensteigungen, Bachquerungen, Weidzäunen usw. Der ganze Singletrail ist etwas mehr als 8 Kilometer lang. Ich brauche dafür ca. 2 Std wobei eine 20 Minütige Brotzeit darin eingeschlossen ist. Voraus immer im Blickfeld die Gletscher Riesen von Wetterhorn, Finsteraarhorn und Schreckhorn.
Ab Winterlücken gehts für mich nach Bidmi. Von Bidmi hinauf nach Mägisalp. Bei der Mägisalp fahr ich die steile Schotterstrasse hinauf nach Käserstatt.
Ab Käserstatt ein paar Meter hochschieben bevor ich den Singletrail hinüber zum Gibel wieder mehrheitlich im Sattel fahren kann.
Der Aussichtspunkt auf dem Gibel gibt bei schönem Wetter ein gewaltiges Panorama. Leider hüllt genau zu diesem Zeitpunkt als ich da oben bin eine weisse Wolke den Gibel ein. Diese Nebelwolke im Tiefflug stiehlt mir die Fernsicht.
Was soll's... Ich ziehe weiter. Ich fahre zur Bergalp zuerst auf Singletrail dann über Wiesetrail bis ich auf die Alpstrasse stosse mit welcher die Bergalp erschlossen ist. Auf dieser Schotterstrasse fahre ich bis zum Horn runter. Das Horn umfahre ich rechts auf der östlichen Seite. Dabei sind einge Meter zu schieben. Ab Horn gelange ich auf Wiesentrail nach Sunnentag. Von Sunnentag fahre ich den Trail hinunter nach Hüttstett. Bei Hüttstett fahre ich weiter über die Chüematt nach Arni. Dabei sind wiederum einige Meter bergab zu schieben. Von der Alp Arni führt dann eine schmale Alpstrasse hinunter nach Nesseltal bis nach Schwand wo ich auf die Klein Melchtalstrasse treffe. Dieser folge ich weiter ins Klein Melchtal hinein und wechsle bei Hinter Wägis über die Klein Melchaa auf die andere Talseite. Ab Wägis folge ich dieser Flurstrasse bis Rindel wo ich auf die Älggialp Strasse treffe. Auf der Älggialp Strasse fahre ich bergab bis Punkt 1094m. Dort nehme ich rechts die Strasse hoch und folge dem Wegweiser Richtung Flüeli. Jetzt heisst es nochmals etwas mehr als 200 Höhenmeter zu meistern bis Bitzischwand. Bei Bitzischwand hab ich dann den letzten heutigen Aufstieg geschafft und ich lasse mich gemütlich auf der schmalen geteerten Waldstrasse hinunter gleiten in Richtung Flüeli. Von Flüeli fahre ich wieder auf der gleichen Strecke wie am Morgen zurück nach Kerns. Um 18:30 bin ich wieder zurück am Ausgangspunkt.


Fazit:
Die Strecke durchs Gental ab Spycherflue über die Alp Baumgarten lohnt meiner Ansicht nicht.
Mich dünkt die Strecke ab Tannalpsee - Balmegghorn - Planplatten - Mägisalp viel Lohnender.
Bei dieser Strecke kann dann auch Höhenmeter/Zeitmässig auf die Bahnfahrt ab Stöckalp verzichtet werden.


Länge: 73.2 km (inkl. Gondelbahn 76.3km)
Höhenmeter: 1877 hm (inkl. Gondelbahn 2697hm)
Reine Fahrzeit: 6:58 h (inkl. Gondelbahn 7:14h)
Schnitt: Schnitt 10.5km/h


Wetter: Schön aber mit Bise. Der Gibel im Nebel/Wolke
Bike: ES8
Kosten Bahn: Mit Bahn hoch von Stöckalp - Melchseefrutt mit Halbtax Fr. 8.60 und zusätzlich Fr. 5.- fürs Velo


Strecke:
Kerns - Hohe Brücke - Flüeli - Melchtal - Stöckalp >(Bahn) - Melchseefrutt - Tannalp - Spycherflue (>Gentaltrail) - Baumgarten - Laubwang - Hinterarni - Winterlücken - Bidmi - Mägisalp - Käserstatt - Gibel - Horn - Sunnentag - Hüttstett - Arni (>Klein Melchtal) - Nesseltal - Schwand - Hinterwägis - Rindel - Altersboden - Altersboden - Bachswengen - Mülimäs - Bitzischwand - Helletsebnet - Juch - Flüeli - Hohe Brücke -Kerns

cu RedOrbiter
http://www.Trail.ch
Antworten
#2
Lamp 
Zu der Tour Melchseefrutt - Gental - Hasliberg hab ich jetzt auch ein paar Bilder im Foto-Album:

[Bild: melchseefrutt-gental_img_2624_10-09-2009.jpg]
Auf der Melchseefrutt am Melchsee
Hinten das Balmeregghorn



[Bild: melchseefrutt-gental_img_2636_10-09-2009.jpg]
Spycherflue zwischen Melchseefrutt und Engstlenalp




[Bild: melchseefrutt-gental_img_2654_10-09-2009.jpg]
Gental Trail - ein Kilometerlanger Singletrail der nicht enden will durchs Gental



>> Melchseefrutt Gental Hasliberg Fotos<<



cu RedOrbiter
http://www.Trail.ch
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Coolglas Val Malvaglia Tour im Tessin - Eisig schön... RedOrbiter 0 982 01.02.2019, 07:04
Letzter Beitrag: RedOrbiter
Coolglas Ab an die Sonne: Lavorgo Tour in der Leventina im Tessin RedOrbiter 0 539 08.01.2019, 08:11
Letzter Beitrag: RedOrbiter
Evil Strada Alta on Fire - Tour in der Leventina Tessin zw. Faido und Biasca RedOrbiter 1 1'900 25.09.2018, 07:18
Letzter Beitrag: RedOrbiter
Toungue Foto Sustlihütte Tour im Urner Meiental - der Kampf um 3 Meter Strasse am Sustenpass RedOrbiter 4 10'211 17.11.2017, 16:57
Letzter Beitrag: pipo1
Question Ist The Brazilian Trail im Wallis am Ende? >> Verbot/Sperrung für Mountainbiker? RedOrbiter 6 8'164 17.11.2017, 16:53
Letzter Beitrag: pipo1

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste