Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rigi Tour
#1
Lamp 
Ich stelle hier das Feedback Mail zur Rigi Kulm Tour rein welches ich gestern erhalten habe. <<Feedback 13 Rigi Kulm>>
Danke fürs eMail
cu RedOrbiter

---

Subject: Rigi Tour
From: "Daniel & Irene Dietiker" <fam.dietiker@sunrise.ch>
Date: Tue, 31 May 2011 17:25:53 +0200

Hi RedOrbiter

War gestern bei Prachtswetter auf der Rigi. Aufstieg wie von Dir beschrieben, die Qualen hielten sich in Grenzen, aber die letzten 200 Höhenmeter und Aufstieg nach Kulm zehrten schon an den Beinen. War dann nach knapp 2Std 15 (Ab Goldau) auf Rigi Kulm. Danach Downhill via Staffel-First-Kaltbad-Romiti und Felsentor, danach via Säntiberg auf die Seebodenalp. Der Megahammer! Alles fahrbar und Superschön, technisch jedoch nicht ganze so einfach zu fahren. Nach der Seebodenalp via Alpetli auf dem Polenweg zurück nach Goldau. Das Grinsen hielt danach noch Stunden an. Gesamtdistanz 40km, reine Fahrzeit 4 Std.0. Eine Tour, die ich ab jetzt wahrscheinlich alle 2 Monate machen werden. Sie macht süchtig. Viele schöne Touren wünscht Dir

Dänu
Antworten
#2
Bei schönstem Wetter bin ich dieses Wochenende die Tour ebenfalls gefahren. Der Aufstieg ist in der Tat ziemlich kräfteraubend. Mindestens für mich Rolleyes Vor allem die letzten 1-2km.
Ich bin wie von einem User vorgeschlagen kurz vor Staffel rechts in den Wald Rtg. Kulmhütte abgebogen. Es hat viel weniger Wanderer. Das ist auch die alternative Abfahrt Kulm - Staffel.
Auf dem Weg zurück habe ich dann von der Kulmhütte noch einen kleinen Abstecher von ca. 300-400m und 60-70hm bis zum Chäserenholz gemacht. Für den Weg zurück zur Kulmhütte musste ich wieder alles geben. Der Alpkäse entschädigt jedoch einem dafür mehr als genug Wink
Die Abfahrt ab Staffel ist in der Tat etwas vom feinsten. Ist jeder Schweisstropfen wert.

@RedOrbiter: kurz nach Staffel, nach ein paar engen Kurven kommt eine Rechtskurve und unmittelbar danach eine ziemlich unregelmässige steile Treppe, viele grössere Steine vorher/nachher/links/rechts. Wie stufst du den Schwierigkeitsgrad der Treppe auf der Singletrail-Skala ein? Schade, dass ich kein Foto davon gemacht habe. Auf dem Abschnitt hatte ich jedoch alle Hände voll zu tun Big Grin. An Fotos habe ich gar nicht mehr gedacht Wink
Antworten
#3
Hallo sparkfan

Danke für Deinen feinen Tourbericht von der Rigi Kulm.

(09.06.2013, 21:07)sparkfan schrieb: @RedOrbiter: kurz nach Staffel, nach ein paar engen Kurven kommt eine Rechtskurve und unmittelbar danach eine ziemlich unregelmässige steile Treppe, viele grössere Steine vorher/nachher/links/rechts. Wie stufst du den Schwierigkeitsgrad der Treppe auf der Singletrail-Skala ein? Schade, dass ich kein Foto davon gemacht habe. Auf dem Abschnitt hatte ich jedoch alle Hände voll zu tun Big Grin. An Fotos habe ich gar nicht mehr gedacht Wink
Das ist schon eher länger her dass ich dort runter bin.
Wenn ich mich recht erinnere würde ich schätzen dass es kurze S3 Stellen gemäss der Singletrail-Skala sind.

cu RedOrbiter
http://www.Trail.ch
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Tour Ägerital Sihl-Lorze Dropshot 7 19'955 31.05.2019, 14:15
Letzter Beitrag: Dropshot
Cool Tour: Nufenenpass - Griessee - Passo San Giacomo RedOrbiter 8 35'133 15.08.2012, 08:55
Letzter Beitrag: RedOrbiter
Sad MTB Tour: Simplonpass-Üsseri Nanzlicke-Gebidumpass-Nanztal-Brig / update GESPERRT RedOrbiter 1 8'385 18.04.2012, 12:20
Letzter Beitrag: RedOrbiter
  Tour Furka-Bidmer-Oberwald Dropshot 0 5'138 08.10.2011, 13:00
Letzter Beitrag: Dropshot
  Tour Sustenpass Dropshot 1 5'973 07.10.2011, 12:20
Letzter Beitrag: RedOrbiter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste