Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mountainbike Frühlings Erwachen: Auf die Rigi Kulm - die Königin der Berge
#1
Herz 
Frühlingstour auf die Rigi - die Königin der Berge – der Name ist Programm.

Unsere Strecke:
Brunnen - Gersau - Gätterli - Obermatt - Pfäng - Oberstaffel - Rotbalmegg - Unterstetten - Felsenweg - Rigi First - Rigi Staffel - Rigi Kulm - Kulmhütte - Rigi Staffel - Rigi Staffelhöhe - Chänzeli - Räb - Chrüzboden - Altruedisegg - Seebodenalp - Grodstafel - Alpetli - Stock - Polenweg - Oberarth - Tramweg - Goldau - Sägel - Seewen - Brunnen
Nachdem schon im Januar 2007 die Rigi mit Bike befahrbar war, folgte jetzt eine prächtige Frühlingstour auf die Rigi:

Samstag, 14. April 2007

Königswetter - Das Wetter mit herrlichem blauer Himmel, sonnig und warm, Richtig wie es sein muss, wenn Engel reisen Angel
Angesagt war die erste gemeinsame Biketour 2007 zusammen mit arminfle, Hubi der leider krank war hat einen fantastischen Tag verpasst. (Auf diesem Wege gute Besserung!)

Lockeres Einrollen von Brunnen nach Gersau dem Vierwaldstättersee entlang.
Ab Gersau auf schmalem Teersträsschen geht’s hoch bis Glattenberg noch teilweise im morgendlichen Schatten. Nur kurz bei Glattenberg bis Rotzingel mit Natursträsschen unterbrochen. Beim Gätterli geht’s weiter bis Obermatt. Am Morgen auf der Anfahrt noch Langarm und Beinstulpen, jetzt zum zweiten mal dieses Jahr mit kurzen Bikekleider unterwegs. Deshalb waren die feuerroten Arme am Abend dann ein Ergebnis von zu wenig seriös aufgetragener Sonnencreme.
Ab Obematt nehmen wir den neu für Fahrzeuge ausgebauten  Fahrweg bis Pfäng. Bei Pfäng ca. 5 Min. hochschieben und beim Wegweiser beginnt der Trail der uns dann bis Unterstetten  bringt. Super Trail und das Panorama einfach Klasse. Restaurant Unterstetten hat geschlossen.
Dann hoch nach Rigi Staffel nochmals ein harter Anstieg.
Mittagessen auf der Sonnenterrasse beim Hotel Rigi Staffel. Die Älplermagaronen sind matschig. (Meine Vermutung – die Sind nur aufgekocht?),  
Frisch gestärkt und wieder erholt machen wir uns auf das letzte aber harte Teilstück hinauf zur Rigi Kulm.
Ich erlebte am Wochenende noch nie so extrem wenig Volk auf der Rigi  (Vorsaison?). Aber uns konnte das nur recht sein! Auf der Kulm war es so Menschenleer das uns die einzige Touristin bat ein Foto von Ihr zu schiessen, da sonst niemand da war.
Nach der kurzen Gipfelrast machen wir uns auf die Abfahrt Richtung Kulmhütte. Vereinzelte Schneefelder hatte es noch bei der Strecke zu Kulmhütte und wieder zurück zur Rigi Staffel. Zudem war bei der Kulmhütte  - Bauer's Transporter im Schnee verlocht! Den wird's dann wohl im Sommer wieder "ausaabern"
Der Trail vom Staffel zum Chänzeli macht richtig Spass bei so wenig Touristen. Auch hier noch ein wenig Schnee und ebenso bei der Abfahrt vom Chänzeli runter nach Altruedisegg.
Beim Chänzeli nochmals das prächtige Panorama geniessen. Die Abfahrt Chänzeli Altruodisegg ist teilweise recht anspruchsvoll. Ich konnte aber alles fahren. Gemächlich fahren wir ab Altruodisegg zur Seebodenalp und weiter nach Stock.
Wie immer ein Highlight der Polenweg zwischen Seebodenalp und Oberarth.
Zurück nach Goldau durch den Sägel und entlang des Lauerzersee nach Seewen und entlang der Seeweren zum Ausgangspunkt Brunnen. Herrlich war’s. Aber ich wiederhole mich zum x-ten mal. Smiley_sun

Distanz: 58km
Höhenmeter: 1715hm
Reine Fahrzeit: 5:52h
Schnitt 9.9km/h

cu RedOrbiter
http://www.Trail.ch
Antworten




#2
Thumbsup 
Und hier noch einige Fotos zur Frühlingstour auf die Rigi


[Bild: gaetterli-rigi-kulm-seebodenalp14_04_2007-IMG_5142.jpg]
Nach der Kulmhütte Richtung Rigi Staffel


[Bild: gaetterli-rigi-kulm-seebodenalp14_04_2007-IMG_5170.jpg]
Polenweg zwischen Seebodenalp und Oberarth
Rigi die Königin der Berge – der Name ist Program.Smiley_sun


Ich hab mal hier einige Bilder von unserer Rigi-Tour ins Foto-Album Rigi Kulm gesteckt.

http://www.trail.ch/gallery/thumbnails.php?album=30

cu RedOrbiter Smiley_sun
http://www.Trail.ch
Antworten
#3
Hallo RedOrbiter

War gestern Sonntag von Arth aus nach Küssnacht -Seebodenalp-Polenweg-Oberarth unterwegs. Der Trail ist eine gute Variante wenn man nicht allzuviele Höhenmeter machen will, und trotzdem Spass haben.
Oder als Feierabendtour, oder wie ich als erster Ausritt ins Gelände, wird langsam Zeit den letzten Winterspeck aufzubrauchenBig Grin
Zudem hat die eine oder andere Muskelgruppe etwas Trainingsrückstand gezeigt, aber ist ja noch früh im Jahr.

ride out more

Grüsse suwarow
Antworten
#4
Thumbsup 
Hier mal mein grosser Dank an den Wegunterhalt vom Polenweg an der Rigi Nordlehne.
Thumbsup

Bin gestern um die Rigi gefahren.
Hab dabei ab Vitznau die Strecke Riedsort - Säntiberg - Hüttenberg (Seilbahnmasten) - Altruedisegg - Seebodenalp - Stock - Polenweg - Oberarth miteinbezogen.
Ich staunte: Der Polenweg ist wieder toll in Schuss.
Alle Bachübergänge sind geräumt resp. wieder durchgehend fahrbar.
Umgefallene Bäume beseitigt.
Ebenso wurde der Weg an vielen Orten auf Vordermann gebracht.

Deshalb - Vielen Dank an den Wegunterhalt! Applause


cu RedOrbiter
http://www.Trail.ch
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Lamp Grosser Mythen - Mountainbike Wanderung zum Schwyzer Matterhorn ;) RedOrbiter 4 13'176 04.07.2017, 10:53
Letzter Beitrag: RedOrbiter
Question Wanderweg Grimselpass nach Gletsch runter fahrbar mit Mountainbike? RedOrbiter 2 2'600 28.02.2017, 09:59
Letzter Beitrag: RedOrbiter
Evil Hörohnen Trail Sperrung: Mountainbike Verbot für den Höhrohnen Wanderweg RedOrbiter 0 1'712 24.02.2016, 12:24
Letzter Beitrag: RedOrbiter
Cool Weg der Schweiz Mountainbike Tour - Panorama Wanderweg am Vierwaldstättersee RedOrbiter 0 3'366 11.03.2015, 11:54
Letzter Beitrag: RedOrbiter
Cool Rigi First - Herrliche Frühlingstour an den Rigi Südhängen RedOrbiter 0 2'658 18.04.2014, 05:12
Letzter Beitrag: RedOrbiter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste