Zermatt Visp  



Mountainbike Tour: Unterrothorn Zermatt - Ritzengrat - Europaweg - Täsch - St.Niklaus - Kalpetran - Stalden - Visp
Ritzengrat Zermatt vom Rothorn nach Tufteren
Ritzengrat Abfahrt vom Unterrothorn Zermatt zur Tufteralp.
Der Ritzengrat ist überaus anspruchsvoll
Hinten Weisshorn (Ls) und Bishorn

Schweiz Wappen Flagge Kanton Wallis Landkarte Schweiz Wallis Kantons Wappen Kanton Valais Flagge
MTB Tour: Unterrothorn Zermatt - Ritzengrat - Europaweg - Täsch - St.Niklaus - Kalpetran - Stalden - Visp
Fotos MTB Biketour:
Tourenbeschreibung:
 






Ritzengrat Zermatt nach Tufteralp
Ritzengrat Abfahrt
Tufteralp Zermatt




Europaweg Zermatt mit Weisshorn
Europaweg Zermatt-Täsch
Voraus das Weisshorn





Matterhorn Zermatt
Matterhorn Zermatt
am Europaweg Tufteren





Europaweg Zermatt
Europaweg Zermatt Täsch
entlang der Felsen








Fotogalerie

©Photo by RedOrbiter

 

 

Rothorn Zermatt Ritzengrat Europaweg Kalpetran Visp
===================================

Was gibt es schöneres als gleich drei Bike Highlights vom Wallis auf einer einzigen Biketour zu verbinden.
Rothorn Abfahrt über den Ritzengrat oder Tufterchumme.
Der Europaweg von Tufteren bis Täsch
Der Kalpetran Schluchtweg nach Stalden

 

Doch zunächst heisst es auf das Rothorn zu gelangen. Diesmal haben wir uns für die Warmduscher Variante entschieden.
Will heissen mit der Matterhorn Gotthard Bahn von Visp via Täsch nach Zermatt.
Mit der Tunnelbahn von Zermatt bis Sunnegga
Mit der Gondelbahn von Sunnegga bis Blauherd
Und zum Schluss mit der Luftseilbahn von Blauherd bis aufs Unter Rothorn.

Nun jetzt stehen wir oben auf dem Rothorn hoch über Zermatt und geniessen das einmalige 4000er Gipfel Panorama.
Das ganze abgerundet bei einem Kaffee auf der Sonnenterrasse. Das Bikerleben kann doch so schön sein!
Als wir uns satt gesehen haben und die Kaffeetasse leer ist geht's los. Wir teilen uns. Arminfle fährt den "Normal-Weg" durch die Tufterchumme runter. Ein herrlicher Trail welcher gut zu fahren ist.
Ich bin dort schon vor Jahren mal hochgefahren. Eigentlich der beste Weg in die Tiefe vom Rothorn.
Nun ja, es gibt noch eine weitere Möglichkeit. Diese ist extrem anspruchsvoll und verlangt ein absolut sicheres Fahren in sehr schwierigem Gelände. Gemeint ist der Ritzengrat. Also los geht's zum Ritzengrat. Heute ist dort auch Wanderer mässig nicht der Bär los. Der Ritzengrat Wanderweg ist teilweise verblockt und immer wieder sind kurze Schiebepassagen nötig. Der Ritzengrat ist vielfach ausgesetzt und nichts für Leute mit Höhenangst. Das Gefälle ist extrem und die Spitzkehren sind unmöglich alle zu fahren. Der Ritzengrat fordert mich gewaltig. Ich bin dann unten auch ein wenig geschafft.

Dann geht es auf dem Europaweg von Tufteren in Richtung Täsch. Der Europaweg ist ein genialer Höhenweg hoch über dem Mattertal. Das Panorama und der Tiefblich sind gewaltig. Der Weg zwischendurch auch ein wenig ausgesetzt. Der Europaweg ist durch Wanderer immer gut frequentiert. Deshalb heisst es sich möglichst rücksichtsvoll beim Kreuzen zu verhalten.

Bei Wenge entschliessen wir und direkt nach Täsch runter zu heizen. Die Variante Militärweg lassen wir diesmal links liegen.
Die Waldstrasse runter nach Täsch ist eigentlich mit Schotterunterlage. Doch durch die vielen Lärchen Nadeln am Boden fühlt es sich eher wie auf einem Teppich an. Ab Blasboden gibt's dann Singletrails bis Täsch. Diese Singletrails sind feinste Spass Trails. Der Trail endet unmittelbar im Dorf Täsch.
Ab Täsch folgen wir der Dorfstrasse und wechseln beim grossen Carparkplatz über ans linke Ufer der Mattervispa. Jetzt folgen wir eigentlich immer alles dem Fluss. Mal links, mal wieder rechts der Mattervispa. Via Golfplatz geht's bis Randa. Dort über die Brücke und dann geht's unter dem Bergsturz von Randa durch. Dann fahren wir weiter via Breitmatten nach Herbriggen und dort über die Brücke auf die linke Flussseite. Bei Mattsand entlang vom Staubecken dann runter nach St. Niklaus. Bei St. Niklaus auf der Hauptstrasse durchs Dorf.
Zwischen St.Niklaus und Kalpetran sind die Trails im steilem Gelände teilweise etwas ausgesetzt und dadurch ist etwas Vorsicht angebracht. Einige kurze Abschnitte müssen wir dort etwas schieben.
Vom Bahnhof Kalpetran hoch musste man dann eher aufpassen damit man nicht über die eigene Zunge stolperte. Will heissen der Stutz dort ist steil. 60 Höhenmeter Schieben - Punkt.
Die Strecke zwischen Kalbetran und Stalden ist dann äusserst spektakulär in die Felsenschlucht gebaut. Einfach herrlich hier entlang zu fahren.
Es geht durch das schmucke Dorf Stalden. Danach alles durchs Vispertal auf der linken Flussseite auf Nebenwegen und Nebenstrassen bis nach Visp.

Der ganze Tag "nur Bergab" und trotzdem 300 Höhenmeter gemeistert. Dazu ist man auch noch hundemüde am Abend. Aber ein genialer Biketag war es!

cu RedOrbiter


Kurzinfo Unterrothorn Zermatt - Ritzengrat - Europaweg - Täsch - Kalpetran - Visp
Streckenlänge: 44.8 km
Höhenmeter: 313 hm
Fahrzeit: Reine Fahrzeit: 3:45 Std.
Streckenverlauf: Strecke:
Unterrothorn Zermatt - Ritzengrat - Tufteralp - Europaweg - Täsch - Randa - Breitmatten - Herbriggen - Mattsand - St. Niklaus - Kalpetran - Stalden - Visp
Landkarte:

Blatt 284 Mischabel und Blatt 274 Visp beide im Mst. 1:50'000
Landkarte vom Bundesamt für Landestopographie

Links:

Touren in Zermatt:
- Gornergrat
- Schwarzsee
- Rothorn
- Hörnli Hütte
- Schönbielhütte
- Monte Rosa Hütte

- Trifthütte

  Text, Data, Grafik and Photos by RedOrbiter
Copyright© 2013 by Redorbiter on www.trail.ch, all Rights reserved
[Homepage] [Touren] [Forum] [Photo-Album]

this website is part of www.trail.ch by RedOrbiter


Weiter Tourenvorschläge mit Beschreibungen und Infos sind erwünscht
Schreib mir per E-Mail  an   redorbiter[at]trail.ch

Sende mir eine E-Mail: redorbiter[at]trail.ch
Hast du Anregungen, Fragen, Kommentare, Feedbacks oder evtl. Fehler
zu dieser Homepagesite, so Schreib ins Forum von Trail.ch oder sende mir eine E-Mail an obige Adresse.
Copyright© 2013 by Redorbiter, all Rights reserved
[Homepage] [Touren] [Zermatt-Visp] [Karte] [GPS] [Foto] [Kommentar]