Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Scott Genius LT 40 oder Bixs Sauvage 200 ???
#1
Hallo zusammen!

Ich möchte mir ein Occasion-MTB beschaffen. Dabei suche ich ein Allmountain-Fully.
Nun habe ich folgende zwei Angebote und wäre froh über eine kleine Entscheidungshilfe von euch Profis:

Scott Genius LT 40 (Saison 2011) für CHF 2500.- (€ 2070.-)
Das Bike war eine Saison lang bei einem Bikeshop in Davos als Mietbike im Einsatz. Jetzt im Winter wurde es einem kompletten Service unterzogen und wie folgt auf Vordermann gebracht und sollte für die kommende Saison bereit sein:
- neue Kurbelgarnitur
- neue Kassette
- Kette wurde ersetzt
- beide Bremsen wurden ersetzt durch XT Scheibenbremsen (komplett XT inkl. Bremsscheiben und Bremszangen; original war eine Avid Scheibenbremse)

Bixs Sauvage 200 (Saison 2011) für CHF 1990.- (€ 1650.-)
Das Bike wurde lediglich zweimal testgefahren (ca. 50 km) und ist ansonsten neu.

Welches dieser beiden Bikes würdet ihr (unter Berücksichtigung des Preises und der bereits abgewickelten Kilometer) bevorzugen?
Gibt es Gründe die stark für oder gegen eines der Angebote sprechen?

Ich bedanke mich schon mal für euren Rat!

Grüsse Paipou
Antworten
#2
Lamp 
Hallo

So wie du schreibst, suchst du ein Allmountain Fully.
Für mich heisst das, zuerst den Berg aus eigener Kraft mit dem Mountainbike hoch pedalen und dann auf Trails runter fahren.

Gründe wieso ich das BiXS Sauvage dem Scott Genius vorziehen würde:

- Preis. Das Bixs Sauvage 200 ist um 500 SFr. günstiger Wink

- Gewicht: Das BiXS Bikes ist leichter als das Scott Genius
Scott Genius LT40 14.4kg
Bixs Sauvage 200 13.3 kg

- Beim Scott Genius LT 40 gefällt mir die Anordnung vom Dämpfe hinter der dem Sitzrohr NICHT. Bei Nässe und Schlamm wird der Dämpfer dort voll eingesabbert...
Zudem wird dadurch das Sitzrohr schräger und beim Aufstieg sehr Hecklastig.

- Zudem, wenn am Scott Genius LT40 Occasion soviel neu gemacht werden muss, lässt dies darauf schliessen, dass das Bike ziemlich stark beansprucht wurde.

Für das Genius LT40 spricht in meinen Augen einzig der grössere Federweg von ~180 mm gegenüber von 150 mm vom Bixs.
Das Scott Genius LT40 ist somit eher für das gröbere Abfahrts Gelände gebaut. Wie gut der Uphill mit dem Scott Genius geht sei eher dahingestellt.

Meine Infos beziehen sich auf folgenden 2 Web-Links:
http://www.bike-components.de/products/i...dell-.html

http://issuu.com/hostettler_group/docs/bixs_2011


Mein Fazit:
Für MTB-Touren fahren eher das Bixs Sauvage 200.
Für mich ist das eher das Allmountain-Fully Bike.

Für eher Freeride/Abfahrts/Bikepark orientiertes Fahren das Scott Genius LT 40



Wichtig finde ich noch: Probefahren!
Wenn du die Möglichkeit hast, unbedingt beide Mountainbikes mal Probe fahren.
Ausgiebige Probefahrt > Am besten auf deinen bekannten Hometrails.


cu RedOrbiter
http://www.Trail.ch
Antworten
#3
Hallo RedOrbiter

Vielen Dank für deine Einschätzung!

Ich konnte das Scott Genius LT 40 bereits gegen Ende der letzten Saison in Davos für 2 Tage testen. Ich hatte dabei einen sehr guten Eindruck und sehr viel Spass! Dass es beim Aufstieg etwas hecklastig ist, stimme ich dir zu.

Das Bixs Sauvage 200 kann ich wahrscheinlich am kommenden Wochenende probefahren.

Im Moment tendiere ich auch eher zum Bixs, vor allem wegen des Preisunterschieds und da es so gut wie neu ist. Zuerst schaue ich aber, wie es sich auf den Trails verhält, bevor die entgültige Entscheidung fällt.

Grüsse paipou

PS: Falls sonst noch jemand Tips/Ratschläge hat, bin ich dafür natürlich sehr dankbar!
Antworten
#4
Kannst du uns mal erzählen welches Bikes du nun gekaufst hast?
Und Warum?

cu RedOrbiter
http://www.Trail.ch
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Question Sind Pedalen mit Rechtsgewinde oder Linksgewinde an die Kurbel geschraubt? RedOrbiter 2 6'783 12.06.2015, 16:33
Letzter Beitrag: Fully82
  Kaufberatung Bixs Cougar 160 hai2006 2 5'553 10.05.2014, 16:39
Letzter Beitrag: hai2006
  Scott Equalizer 2 Dämpfer Setup timtom 5 31'626 08.03.2013, 21:43
Letzter Beitrag: timtom

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste