Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tessin: Lugano - Monte Bre - Monte Boglia - Castello - Gandria
#1
Coolglas 
Gestern auf dem Monte Boglia hoch über Lugano

[Bild: monte-boglia-10_03_2007-img_4776.jpg]
Auf dem Gipfel des Monte Boglia. Richtung Westen. Smiley_sun Dank Nordföhn herrlich klarer Weitblick - die frisch eingeschneiten Alpengipfel vom Wallis bis nach Frankreich mit ?Mont Blanc?

[Bild: monte-boglia-10_03_2007-img_4792.jpg]
Leider war die sonst schon anspruchsvolle Abfahrt auf der Nordseite teilweise noch vereist. Dadurch vermehrt runterschieben.

[Bild: monte-boglia-10_03_2007-img_4794.jpg]
Ich schwöre - Ich war’s nicht. Wink
Der Wegweiser war vorher schon verbogen.
Der Wegweiser auf der Alp Bolla. Ab hier geht's auf die Italienische Seite runter Richtung Castello.

Mehr Bilder im Fotoalbum Monte Boglia

Strecke: Lugano - Monte Bre - Monte Boglia - Alp Bolla - Alp Bolgia - Castello - Gandria - Lugano
Datum: 10.März 2007



cu RedOrbiter
http://www.Trail.ch
Antworten
#2
Cool 
Ich war vor 2 Wochen wieder mal im Tessin auf dem Monte Boglia.
Gerade noch rechtzeitig bevor der Schnee das Tessin zudeckte.

Ich bin von Lugano auf der Südseite über Monte Bre hoch zum Monte Boglia. Dabei sind die letzen 250 Meter nur schiebend und tragend zu meistern.
Geniales Panorama auf dem Monte Boglia war die Belohnung.
Die Abfahrt auf der Nordseite runter zur Alp Bolla war vereist und leider nur teilweise fahrbar. Ab der Alp Bolla im tiefen Laub vorsichtige runter nach Cureggia. Da ich noch zu früh dran war an diesem schönen Tag, hab ich dann noch rüber traversiert nach Monte Bre,
und bin von dort runter nach Lugano.


Hier noch ein paar Photos dazu

[Bild: normal_mt-boglia_23_11_2008-img_1661.jpg]
Vom Gipfel des Monte Boglia prächtiger Tiefblick hinunter nach Lugano und dem Luganersee.
Der Nordföhn ermöglicht ein sensationeller Weitblick bis zum Monviso


[Bild: normal_mt-boglia_23_11_2008-img_1652.jpg]
Vom Gipfel des Monte Boglia Blick Richtung Westen gegen die Walliser Alpen.
Gut zu erkennen Links das Monte Rosa Massiv mit der Dufourspitze. Rechts davon kaum zu erkennen das Matterhorn.
Noch weiter rechts das Strahlhorn, Allalinhorn, Alphubel, Täschhorn, Dom, Weissmies und Fletschhorn.
Im Vordergrund der Monte Lema und dazwischen ein Zipfel des Lago Maggiore erkennbar.


[Bild: normal_mt-boglia_23_11_2008-img_1666.jpg]
Abfahrt am Nordhang vom Monte Boglia hinunter zur Alp Bolla.
Leider ist der Trail teilweise vereist und dadurch nicht alles fahrbar.
Schade dieser Trail ist herausfordernd und immer knifflig.
Hinten das Val Colla mit Schneekappe und weiter vorne die Denti della Vecchia.



Weitere Bilder dazu in der Foto Galerie


cu RedOrbiter
http://www.Trail.ch
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Coolglas Val Malvaglia Tour im Tessin - Eisig schön... RedOrbiter 0 2'568 01.02.2019, 07:04
Letzter Beitrag: RedOrbiter
Coolglas Ab an die Sonne: Lavorgo Tour in der Leventina im Tessin RedOrbiter 0 1'557 08.01.2019, 08:11
Letzter Beitrag: RedOrbiter
Evil Strada Alta on Fire - Tour in der Leventina Tessin zw. Faido und Biasca RedOrbiter 1 3'214 25.09.2018, 07:18
Letzter Beitrag: RedOrbiter
Toungue Passo del Sole / Tessin - Fotos sagen mehr als tausend Worte RedOrbiter 0 1'771 13.07.2018, 09:29
Letzter Beitrag: RedOrbiter
Cool Monti di Motti: Von der Magadino Ebene ins Verzascatal - Winter Biken im Tessin RedOrbiter 6 17'909 16.02.2018, 00:14
Letzter Beitrag: RedOrbiter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste