Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schwialppass / Empfehlung GPS-Gerät / Meine Planung einer Biketour
#1
Cool 
Habe heute folgende E-Mail bekommen:
Zitat:On Mon, 12 Feb 2007 09:50:55 +0100, you wrote:

Guten Morgen Redorbiter

Bin letzten September die Schwialp-Tour nachgefahren, wirklich eine super
Beschreibung.

Suche schon längere Zeit eine gute GPS-Lösung für die Tourenplanung (Touren abfahren, Karten-Darstellung auf GPS-Gerät).

Kannst Du mir einen Tipp geben, wie Du selber Deine Biketouren planst?

En Gruess,
Zunächst mal danke für das Lob zur Schwialptour.

Zur ersten Frage: Gute GPS-Lösung fürs Biken.

imo eine der zur Zeit wohl besten Lösung für ein Outdoor GPS Gerät ist das Garmin GPSmap 60CSx mit Sirf3 Chip welche ich zur Zeit besitze. Dieses GPS ist aber teuer (Dank des faktischen „Garmin Monopols“ ) . Ich hab für mein GPSmap 60CSx im letzten Sommer etwas mehr als 800 SFr. gezahlt. Die dazu erhältliche Garmin Bikehalterung ist knapp praxis tauglich und eher ungenügend als genügend....
Das genannte GPS Gerät Garmin GPSmap 60CSx stellt auch die zusätzlich erhältlichen Garmin Topo Karten dar. Diese müsse jedoch extra und teuer gekauft werden. Ich hab mir Diese bis jetzt nicht gekauft, und konnte trotzdem gut ohne leben. Ich arbeite mit der fest im 60CSx eingebauten Europa Basiskarte und den zusätzlichen Garmin Mapsource 6 Kartenkacheln welche ich zusätzlich reingeladen habe.

Zur zweiten Frage:
Die Anregungen für meine Touren finde ich vielfach im Internet, beim lesen von Bike Büchern/Heften, beim einfachen Kartenstudium, bei Gespräche mit Bike Kollegen usw.
Meine Touren plane ich dann meist zuhause mit Hilfe von Karten. Oft benutze ich dann die installierten Digitalen Karte auf meinem Computer.
Einen sehr guten Überblick erhalte ich dann auf der normalen Schweizer Landeskarte in Papierform. Dann erstelle ich meist einen Scan der Karte und oder einen Computerausdruck auf A4 Seiten der mit auf den Trail kommt.
Dieser Karten-Ausdruck ist mir auf dem Trail immer sehr wichtig hilfreich und auch wichtiger als ein evtl. GPS-Track/GPS-Route auf dem GPS-Empfänger.
Wenn ich eine grössere Tagestour in unbekanntem Gebiet plane und genügend Zeit zum Planen ist, klicke ich am PC eine GPS-Route zusammen und überspiele diese aufs GPS Gerät. Das ist dann auf dem Trail sehr praktisch damit nicht an jeder Kreuzung oder Abzweigung angehalten werden muss wo es jetzt lang geht.

Ich möchte hier jedoch ausdrücklich betonen:
Ohne Karte gehe ich auf keine Tour. Das GPS-Gerät ist eine zusätzliche Hilfe und Erleichterung zur zwingend benötigten Karte!

cu RedOrbiter
http://www.Trail.ch
Antworten
#2
Hoi RedOrbiter

Super, besten Dank für die Antwort. Habe mir gedacht, dass Du mit dem quasi Standard arbeitest ;-)
Werde bald einen Erfahrungsbericht mit PDA (Mio mit eingbauten GPS SirfIII) und GPS-Tuner 5.0 mit selber eingescannten Karten abliefern können. Funktioniert mittlerweile sehr gut diese Kombo.

En Gruess us Tsüri
Antworten
#3
Hallo leute ich brauche schon seit jahren ein GPS Gerät

Habe auf meinem PC Fugawi aufgeschaltet mit diesem Tool kannst du auch normale
Kartenausschnitte von Papierkarten einscannen und bearbeiten.

Du kannst mit diesem Tool auch andere Anbieter nicht nur Garmin verarbeiten.

Habe schon ganze Europatouren Geplant und eigescannt funktioniert sehr gut.

Was die Halterung beim Bike betrifft da habe ich die Original Garmin Getunnt bei mir klickst du es nicht mehr
ein, sondern du spannst es ein und schon hast du keine Probleme mehr.


Greez Rider
Antworten
#4
Smile 
rider schrieb:Habe auf meinem PC Fugawi aufgeschaltet mit diesem Tool kannst du auch normale
Kartenausschnitte von Papierkarten einscannen und bearbeiten.
Du kannst mit diesem Tool auch andere Anbieter nicht nur Garmin verarbeiten.
Habe schon ganze Europatouren Geplant und eigescannt funktioniert sehr gut.
Hallo rider
Dasselbe was Fugawi tut, kann auch das Programm Touratech QV oder TTQV (weiss jetzt nicht genau wie das geschrieben wird). Am Anfang erschlagen die umfangreichen Programmfeatures den Anwender fast. Imo ist das TTQV auch ein wenig unübersichtlich aufgebaut. Aber nach einer kurzen oder meistens längeren Einarbeitungszeit begeistert dieses Programm.
Dabei möchte ich jetzt nicht wertend sein welches Programm Touratech TTQV oder Fugawi besser ist um damit Karten und digitale GPS Daten zu verwalten. Das muss jeder selber herausfinden.
Schade ist halt bei allen beiden das man die eingescannten Pixelkarten nicht ins Garmin schieben kann. Dazu braucht es immer die zusätzlichen und recht teuren Garmin Karten. Man muss sich also quasi die Karten immer doppelt kaufen. Einmal die normalen Landeskarten zum einscannen in Papierform oder als digitale Pixelkarte für den Computer. Und dazu nochmals die Vektorkarten von Garmin fürs GPS-Gerät.




rider schrieb:Was die Halterung beim Bike betrifft da habe ich die Original Garmin Getunnt bei mir klickst du es nicht mehr
ein, sondern du spannst es ein und schon hast du keine Probleme mehr.
Kannst Du nicht mal ein Bild/Foto von deiner Halterung hier reinstellen? Danke im vornherein.
Würde mich jetzt wirklich stark interessieren wie deine getunnte Lösung der Garmin Bikehalterung aussieht. Hab schon zwei Stück Original Garmin Halterung geschrotet. Taugen imo nichts!Wall

cu RedOrbiter
http://www.Trail.ch

.
Antworten
#5
Hallo RedOrbiter

Gut leider ist das so....Garmin hat ein (ver...piiiiiiiiiiiiip zensuriertewortweilnichtkinderfreuntlich) Padentrecht auf div Digitale Karten wo auf den
Gps angezeigt werden.
Es gibt ja schon sehr gute Konkurenzprodukte oder Alternativ div. Handis und Palms wo
Gps und Rutenfähig sind. aber bis Heute kommt keiner an die Topmodelle von Garmin ran.
Ich bin gespannt wer als erstes die Garminfront knaken kann.
Ist sehr spannen die Entwicklung mitzuverfolgen.
Überigens ich brauche seit gut 15 jahren GPS Geräte. Die ersten waren ja nur mit Koordinatenpunkten erst mit der Zeit wurden die Dinger Kartenfähig.
Jetzt gibt es ja schon Geräte wo 3D fähig sind. Grad letztes Wochenende habe ich ein
Gerät brauchen können von Magalan oder so. Nicht schlecht aber im Direcktvergleich mit
60csx kein Stich sobalt es viele Bäume und steile enge Felsen hat ist das 60csx einfach
im Moment nich zu topen.

Das aufladen von meiner Halterung kommt später etwas funzt nich so wie es sollte arrrrrrrrg!

Greez Rider
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Smile Monte Arbostora Halbinsel Biketour RedOrbiter 9 26'698 23.04.2015, 10:26
Letzter Beitrag: two wheels
  Biketour Piz Nair - St.Moritz kubu1955 2 5'680 31.08.2014, 18:38
Letzter Beitrag: kubu1955
Smile Gottschalkenberg Bellevue Ratenpass - Winter Biketour im Ägerital auf Panorama Pfaden RedOrbiter 10 27'798 08.05.2014, 10:08
Letzter Beitrag: RedOrbiter
Smile Biketour von Ambri Piotta via Passo del Sole und Bassa di Nara nach Faido RedOrbiter 0 4'387 22.07.2013, 14:31
Letzter Beitrag: RedOrbiter
Smile Chilcherbergen Biketour: Vom Maderanertal/Bristen via Frentschenberg nach Silenen RedOrbiter 0 6'298 09.05.2012, 16:35
Letzter Beitrag: RedOrbiter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste